19.09.2018 - 11:16 Uhr
Oberlind bei VohenstraußOberpfalz

Enttäuschung bei Gaudamenschießen

Die St.-Thomas-Schützen richten in diesem Jahr das Gaudamenschießen aus. Doch mit nur 31 Teilnehmerinnen ist die Resonanz auf den Wettbewerb gering.

Die besten Schützinnen im Sportschützengrenzgau Vohenstrauß bekommen von Gauschützenmeister Stefan Brandmiller (rechts) Geldpreise überreicht. Ausrichter waren heuer die St.-Thomas-Schützen Oberlind.
von Elisabeth DobmayerProfil

Die Schützinnen des Sportschützengrenzgaus Vohenstrauß bewiesen beim Gaudamenschießen ihre Zielsicherheit. Die St.-Thomas-Schützen Oberlind waren in diesem Jahr Gastgeber und Ausrichter des Gaudamenschießens. 31 Damen beteiligten sich an diesem Wettbewerb. Gauschützenmeister Stefan Brandmiller bedauerte bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag im Schützenhaus die relativ geringe Resonanz der weiblichen Schützen. „Es ist für den jeweiligen Ausrichter immer ein erheblicher Aufwand, diesen Wettbewerb zu organisieren.“ Ob das Schießen weiter ausgerichtet wird, muss die Zukunft zeigen. Brandmiller dankte den St.-Thomas-Schützen für die dreitägige Veranstaltung und den reibungslosen Ablauf. Die Teilnahme am Oktoberfestzug am Sonntag sei eine besondere Ehre. Nach München fahren die Bayerische Landesschützenkönigin Nicole Wittmann vom Schützenverein Gebhardsreuth, Bezirksjugendschützenkönig Andreas Bäumler vom Schützenverein St.-Thomas-Oberlind und die amtierende Bezirksschützenkönigin Magdalena Kellner von den „Edelweiß“-Schützen Roggenstein.

Folgende Ergebnisse mit Einzelwertungen wurden erzielt: Meisterserie Schüler: 1. Julia Mack (93 Ringe) SV „Enzian“ Frankenreuth; 2. Sabine Beierl (81) St.-Thomas-Schützen Oberlind; 3. Melike Tiryaki (67) SV „Enzian“ Frankenreuth; Meisterserie Jugend/Junioren: 1. Jana Helgert (100) SV Waldthurn; 2. Franziska Reil (88) „Luhetal“ Kaimling; 3. Sarah Fröhlich (88) SV Waldthurn; Meisterserie Damen: 1. Nicole Wittmann (96/95) SV Gebhardsreuth; 2. Claudia Kraus (96/94) „Loisbachtal“ Heumaden; 3. Maria Hirnet (94) SG Grenzland Waldheim. Meisterserie Altersklasse: 1. Hildegard Werner (91) SV 1884 Pfrentsch; 2. Sonja Messer (90) „Edelweiß“-Schützen Roggenstein; 3. Resi Gösl (85) „Edelweiß“-Schützen Roggenstein. Duselscheibe: 1. Claudia Kraus (34-Teiler) Loisbachtal Heumaden; 2. Marion Portner (61-Teiler) Loisbachtal Heumaden; 3. Jana Helgert (93-Teiler) SV Waldthurn. Blemlscheibe: 1. Marion Portner (22-Teiler) Loisbachtal Heumaden; Susanne Schuller (51-Teiler) „Luhetal“ Kaimling; 3. Jana Helgert (70) SV Waldthurn. Die Loisbachtal-Schützen Heumaden hoben sich mit der Meistbeteiligung von vier Schützinnen heraus. Der SV Enzian Frankenreuth ging bei der Jugend mit sieben Mitgliedern an den Start. Die Sieger erhielten Geldpreise und Geschenke.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.