14.05.2019 - 10:50 Uhr
Oberlind bei VohenstraußOberpfalz

Obertresenfelder repräsentiert Schützensport in München

Andreas Bäumler ist wieder Bezirksjugendschützenkönig der Luftpistole geworden. Ihm wird eine besondere Ehre zuteil.

Andreas Bäumler von den St. Thomas Schützen Oberlind ist wieder Bezirksjugendkönig mit der Luftpistole geworden.
von Externer BeitragProfil

Der 69. Oberpfälzer Bezirksschützentag war in Breitenbrunn. Beim Bayerischen Abend in der Schulturnhalle stand die Proklamation der neuen Bezirksschützenkönige im Mittelpunkt.

Das Schiessen fand auf der Schießanlage des Schützenvereins 1912 Breitenbrunn statt. Neuer Luftgewehr Bezirkskönig der Jugend ist Denis Weidner (SG Freiheit Neunkirchen). Thomas Jobst (Drei Tannen Lehen) verteidigte seinen Titel als Bezirkskönig mit dem Luftgewehr in der Schützenklasse. Bei den Damen holte sich Barbara Pokorny (SV Teppichwerk Regensburg) die Königswürde.

Bezirksschützenkönig mit der Luftpistole ist Alfred Weber vom Schützenverein Wiesengrund Hamberg. Bezirkskaiserin mit der Luftpistole ist Monika Robl (Hubertus Schirmitz), Bezirksjugendkönig zum wiederholten male mit der Luftpistole ist Andreas Bäumler von den St. Thomas Schützen Oberlind. Diese Schützenkönige haben im September beim Oktoberfest die Ehre, wieder unter dem Blumenbogen den Schützensport zu repräsentieren.

Die Bezirksjugendkönige werden den Schützensport auf dem Oktoberfest repräsentieren.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.