27.08.2021 - 10:50 Uhr
Oberlind bei VohenstraußOberpfalz

Unachtsamkeit führt zum Crash: BMW schleudert in Leitplanken

Das hätte schlimmer ausgehen können. Beim Unfall eines BMW auf der A6 ohne Fremdbeteiligung bleiben beide Insassen unverletzt.

Mehrere beschädigte Leitplankenfelder und ein demoliertes Fahrzeug waren die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend auf der Autobahn A 6 bei Kaltenbaum.
von Elisabeth DobmayerProfil

Unachtsamkeit war laut des Sprechers der Verkehrspolizeiinspektion Weiden, Christian Röbl, am Donnerstag gegen 18 Uhr Grund für einen Unfall auf der Autobahn A 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Auf der nassen Fahrbahn war der 26-jährige Fahrer eines 3er-BMW-Kombi auf Höhe Kaltenbaum nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, touchierte die Leitplanken und schleuderte danach über die Fahrbahn in die Mittelleitplanke. Glücklicherweise blieben Fahrer und Beifahrer unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Das Rettungsteam des BRK konnte somit wieder abrücken. Die Vohenstraußer Stützpunktwehr sicherte die Unfallstelle ab, an der der laufende Verkehr auf der rechten Spur vorbeifließen konnte. Am BMW dürfte Totalschaden entstanden sein. Außerdem wurden mehrere Leitplankenfelder beschädigt.

Das sind die Unfall-Schwerpunkte in der Oberpfalz

Amberg
Mehrere beschädigte Leitplankenfelder und ein demoliertes Fahrzeug waren die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend auf der Autobahn A 6 bei Kaltenbaum.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.