29.03.2021 - 10:37 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Wir sind #oberpfalzverbunden

Zu unserem dreifachen Jubiläum haben wir bei Oberpfalz-Medien eine eigene Modekollektion entwickelt. Zentrales Thema ist der markante und unverwechselbare Oberpfälzer Dialekt. Die Erlöse der Kollektion werden gespendet.

Das Oberpfalz-Medien Jubiläumsjahr

2021 ist das Jahr, in dem wir bei Oberpfalz-Medien dreifaches Jubiläum feiern: Unsere Tageszeitung "Der Neue Tag" feiert 75-jähriges Bestehen, unser Onlineportal, das Onetz, gibt es seit 25 Jahren und unser Druckzentrum nahm vor zehn Jahren den Betrieb auf. Natürlich wollen wir das Jubiläumsjahr gemeinsam mit allen Oberpfälzern feiern. Freuen Sie sich auf viele Höhepunkte.

Alle Jubiläums-Aktionen gibt es hier.

Oberpfälzer Shirts für echte Oberpfälzer

Weil wir uns der Region verbunden fühlen, haben wir eine besondere Modekollektion entwickelt: Shirts und Pullover für alle, die ihren Dialekt auf dem Herzen tragen wollen. Die Kollektion besteht aus vier alltagstauglichen Motiven, die hochwertig gedruckt sind. Die #oberpfalzverbunden-Kollektion wurde gemeinsam mit dem regionalen Modelabel Koufits entwickelt.

Hier gibt es alle Teile der #oberpfalzverbunden-Kollektion.

Erlöse aus dem Verkauf schenken "Lichtblicke"

Passend zum Motto #oberpfalzverbunden kommt unser Teil der Einnahmen aus dem Verkauf der Modekollektion, vollständig der Aktion "Lichtblicke" zugute. Seit 1994 hilft "Lichtblicke" Bedürftigen aus der Region, wenn andere Quellen bereits ausgeschöpft sind. In den Fokus der Aktion rücken hierbei zum Beispiel kinderreiche Familien, Alleinerziehende, kranke Kinder oder Unfallopfer.

Info:

Warum sind wir #oberpfalzverbunden?

Wir sind fest in der Region verwurzelt. Der Hashtag #oberpfalzverbunden steht seit Beginn der Coronakrise für den Zusammenhalt in der Oberpfalz. Dabei geht es aber noch um viel mehr: Menschen trotz Abstand zusammenbringen. Gemeinsam füreinander da sein. Zeigen was die Oberpfalz einzigartig macht und Ihrer Vielfalt und all ihren Facetten eine Bühne bieten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.