15.05.2018 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am Johannisberg In anderer Welt

Langjährige Tradition hat in der evangelischen Kirchengemeinde der Gottesdienst im Freien am Feiertag "Christi Himmelfahrt". Dazu begrüßte Pfarrer Norbert Schlinke die Gläubigen vor der Johannisbergkirche. Die Gemeinde freute sich, dass auch katholische Mitchristen gekommen waren. Nach einer musikalischen Begrüßung durch den Posaunenchor unter der Leitung von Christine Forster las Pfarrer Schlinke aus dem Lukas-Evangelium. In seiner Ansprache gab er zu bedenken, dass es normalerweise kein gutes Urteil ist, wenn man über jemanden sagt, er habe den Boden unter den Füßen verloren. Es bedeute, dass derjenige in einer eigenen Welt lebe. Aber bei Jesus sei dies anders: "Er ist tatsächlich abgehoben und lebt wahrlich in einer anderen Welt." Christen feiern Himmelfahrt in dem Bewusstsein, dass der Himmel nahe ist, dass Jesus lebt und sie ihm vertrauen können. Pfarrer Schlinke dankte der katholischen Schwestergemeinde für das Überlassen der Kirche und Johann Baumer für die Vorbereitung.

von Udo WeißProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.