14.01.2022 - 15:27 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Beherzter Nachbar löscht in Pullenried Küchenbrand

Großes Glück und aufmerksame Nachbarn hatte ein Mann in Pullenried: Ein Küchenbrand konnte schnell gelöscht werden.

Dem schnellen Handeln eines Nachbarn war es laut Polizei zu verdanken, dass beim Brand eines Küchenofens kein größerer Schaden entstand.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Gelagerte Holzscheite, eine offene Backröhre und dazu eine Zeitung: Diese Kombination führte am Freitag gegen 8.05 Uhr in Pullenried zu einer gefährlichen Situation.

Wie die Polizeiinspektion Oberviechtach mitteilte, hatte ein Mann aus Pullenried in einem holzbefeuerten Küchenofen Holzscheite zum Trocknen gelagert. Die Backröhre stand dazu offen. Unglücklicherweise lag auf der geöffneten Klappe eine Zeitung, die in Brand geriet.

"Durch den aufsteigenden Rauch wurde ein Nachbar auf das Missgeschick aufmerksam und verständigte die Integierte Leitstelle", so die Polizei. "Ein zweiter Nachbar rannte in die Küche des Hauses und löschte den entstehenden Brand, bevor er sich ausbreiten konnte."

Dem Hausherrn, der sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Gebäude befand, blieb somit ein größerer Schaden erspart. Über die Schadenshöhe konnte die Polizei am Freitag noch keine Angaben machen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.