23.11.2020 - 13:49 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Blumenzwiebel-Aktion an der Grundschule Oberviechtach

Voller Eifer setzten die Buben und Mädchen unter der Aufsicht von Gabi Gilch (links) und Lehrerin Christina Decker die Blumenzwiebeln in die Erde.
von Elfriede WeißProfil

Als kleine Gärtner erwiesen sich die Kinder der Ganztagsklasse 1/2 der Doktor-Eisenbarth-Grundschule Oberviechtach, als sie Blumenzwiebeln in die Rasenfläche beim Pausenhof setzten. Angeregt durch Rektorin Christine Schneider, die gerade in der Pandemie nach sinnvoller Beschäftigung im Freien Ausschau hält, wurde die Idee mit Fachfrau Gabi Gilch umgesetzt. Diese lieferte spontan und kostenlos zwei Kisten voller unterschiedlicher Blumenzwiebeln an die Grundschule und gab Tipps zum Einsetzen. Die vorgesehene Fläche hatte Hausmeister Wolfgang Hösl schon vorbereitet.

Mit vollem Eifer griffen die Buben und Mädchen in die Kisten, mischten die Zwiebeln und platzierten sie in dem ausgehobenen Boden. Da nicht alle zur selben Zeit aufgehen werden, ist eine lange Blühzeit im nächsten Frühjahr garantiert, und der Pausenhof wird zu einer bunten Fläche für Bienen und Insekten werden.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.