16.08.2019 - 12:12 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Ehemaligentreffen

Seit 35 Jahren treffen sich ehemalige Oberviechtacher regelmäßig in ihrer Heimatstadt und knüpfen damit an frühere gemeinsame Zeiten an.

Die gemeinsame Zeit hat so zusammengeschweißt, dass man sich seit 35 Jahren regelmäßig trifft.
von Udo WeißProfil

Seit 35 Jahren zeigen ehemalige Oberviechtacher ihre Verbundenheit mit der Heimat und den Freunden aus der Jugendzeit, indem sie sich in regelmäßigen Abständen treffen. Seit dieser Zeit organisiert Michael Hagl diese Zusammenkünfte der Paare, die aus Schwandorf, Nabburg, Waldmünchen, Pocking und Fürth anreisen, im Vereinsheim des Gartenbauvereins. Allen gemeinsam ist, dass sie als Jugendliche in Oberviechtach gewohnt haben und miteinander zum Tanzen gegangen sind oder regelmäßig etwas unternommen haben. Die gemeinsame Zeit hat so zusammengeschweißt, dass die Verbindung über Jahrzehnte noch immer hält. Waren die Gespräche früher auf Beruf und Kinder bezogen, so ging es beim letzten Treffen um Enkelkinder und die Beschäftigungsmöglichkeiten in der Rentenphase, die die meisten bereits erreicht haben. Albert Zinkl erwies sich wieder als exzellenter Grillmeister und dank der guten Vorarbeit von Michael Hagl konnten die Gäste in Erinnerungen schwelgen, nach dem Motto: "Woast´as no?"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.