08.10.2019 - 16:08 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Erfolgreicher Spieltag für HV-Nachwuchs

Überwiegend positive Ergebnisse bringt der Jugendspieltag für den Handballvereins Oberviechtach 2002. Nur die weibliche C-Jugend zahlt beim Saisonauftakt in Marktleugast Lehrgeld.

von Autor VÖTProfil

Die weibliche D-Jugend hatte ein Heimturnier. Da der TB 03 Roding absagte, stand nur die Begegnung gegen die HSG Nabburg/Schwarzenfeld auf dem Programm. Zu Beginn der Partie taten sich die Gastgeberinnen noch ein wenig schwer, doch am Ende holten sie beide Punkte. Der HV spielte mit Stefanie Berger (Tor), Lorena Zinkl, Marie Weber, Carla Roßmann, Rosa Teplitzky, Sonja Meierhofer, Hanna Wild, Valerie Portner, Lea Zimmet, Nadja Ziegler, Lena Ruhland und Maja Liebermann.

Ebenfalls in heimischer Halle präsentierte sich die männliche E-Jugend. Am Ende sprangen ein Sieg gegen die SSG Metten II und eine knappe Niederlage gegen den ASV Cham heraus.

In Schwarzenfeld war die E-weiblich zu Gange und gewann gegen die HSG Nabburg/Schwarzenfeld und die SG Regensburg. Der HV spielte mit Maria Ott, Anna Malig, Emily Reinhardt, Tabea Hanauer, Lilly Pawlak, Lisa Wohlgemuth, Lina Most, Jule Krafzcyk, Laura Schönberger, Sarina Krämer, Leonie Zwicknagel, Sophie Greber, Julia Dortmann und Annika Gitter.

In Metten hatte es die männliche D-Jugend I zunächst mit der JHG Regendreieck zu tun. In den 30 Minuten waren die Fichtenstädter das spielbestimmende Team, versäumten es aber, ihre Chancen in Tore umzumünzen, so dass sich das Team mit einem Unentschieden begnügen musste. Im zweiten Vergleich gegen den ESV 27 Regensburg konnte der HV nur kurz vor dem Seitenwechsel ein wenig mithalten, ansonsten zeigten die Domstädter die reifere Leistung und holten sich verdient beide Punkte.

Die D2-Jugend verlor gegen den HC Weiden, schlug aber den FC Neunburg. HV: Anton Dortmann; Rafael Krafzcyk, Maximilian Hubatsch, Philipp Hanauer, Jonas Roiger, Andreas Salomon, Bastian Meckl, Benno Teplitzky, Timo Most, Dennis Spießl, Felix Balk, Christof Gohlke, Aron Kleber, Stefan Schönberger, Niklas Stigler, Maximilian Markgraf, Michael Ring und Julian Stefinger.

Zu ihrem Saisondebüt in der Bezirksoberliga gastierte die weibliche C-Jugend in Marktleugast. Nach Ablauf der 50 Minuten hieß es 2:20 aus Sicht der Doktor-Eisenbarth-Städterinnen. HV: Pauline Schwendner, Magdalena Köppl, Leni Juraske, Lea Reinhardt, Susanne Trißl, Sophie Kraus (2 Tore), Anna Last, Fabienne Ismail, Isabel Prüfling, Marina Saller, Lea Weber, Alexis Stier, Josefine Hinkel und Ronja Meckl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.