10.07.2018 - 14:23 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Geschäfte profitieren

Beim Sommermarkt ist der Marktplatz in Oberviechtach wenig belebt. Die Kauflustigen stöbern lieber in den Fachgeschäften.

Das Glück wurde am Losstand gerne herausgefordert.
von Christof FröhlichProfil

(frd) Gar nicht mal so schlecht bestückt war diesmal der Sommermarkt auf dem Marktplatz. Etliche Fieranten hatten ihre Stände aufgebaut und mussten sich zunächst mit der Hoffnung begnügen, dass sich wenigstens am Nachmittag einige Kauflustige einfinden werden.

In der Mittagszeit und am Nachmittag wurde der Besuch dann auch besser und die Mienen der Fieranten hellten sich auf. Der eine oder andere Euro wurde locker gemacht, auch wenn diesmal der bei den Kindern so beliebte Spielzeugstand fehlte. Dafür kam zum ersten Mal ein Anbieter mit kreativen Holzsachen nach Oberviechtach, der auch liebevoll gestaltete Herzen oder Kruzifixe dabei hatte. Neu war ebenfalls ein Staubsaugerhändler mit etlichem Zubehör. Meist nur Damen waren an dem Stand mit Edelstahl- und Sterlingsilberschmuck zu finden. Auch Bekleidung, Haushaltwaren und Lose fanden Beachtung. Für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch hatten ein Rosswurst-Metzger und der CSU-Ortsverband Oberviechtach mit Bratwürsten vorgesorgt.

Gut besucht hingegen waren die geöffneten Oberviechtacher Fachgeschäfte. Hier gab es so manches Schnäppchen zu machen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.