19.08.2018 - 11:21 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Gut schlafen

Jeanette Ring bastelte mit Kindern dekorative Traumfänger im Museum.

Die KInder zeigten die gebastelten Traumfänger stolz her.
von Ludwig BergerProfil

(bgl) Der indianischen Mythologie nach sollen Traumfänger schlechte Träume einfangen und gute Träume bewahren. Sie können aber auch für schnelles Einschlafen sorgen und sind darüber hinaus ein dekorativer Schmuck für die Wohnung. Mit Federn, Perlen, Schmuck und Muscheln sowie viel Fantasie kann man derartige "Dreamcatcher" selber anfertigen, so wie beim Bastelkurs, der unter der Anleitung von Jeanette Ring im Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum in Oberviechtach stattfand.

Zwei Stunden beschäftigten sich die jungen Teilnehmer mit der Materie und gaben ihrer Ideenschmiede freien Lauf. Voll Freude präsentierten sie die Ergebnisse ihres kreativen Denkens vor der Kamera.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.