14.04.2020 - 15:07 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Handwerker zurück

Archiv-Neubau in Oberviechtach glänzt in Kürze mit Aufzug und roter Dacheindeckung.

Die Dachziegel sind bereits in Häufchen aufgebracht.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Trotz Coronakrise läuft der Archiv-Neubau in der Mühlgasse nach der Winterpause wie geplant weiter. Am Dienstag nach Ostern lieferte die Firma Thyssen-Krupp aus Stuttgart die Einzelteile für den Aufzug an. Mit dem Einbau starten die Monteure dann am Mittwoch. Die Zimmerei Hanauer aus Pullenried war bereits im März vor Ort. Nach einer Pause wird in Kürze das Dach mit den bereits in Häufchen auf den Latten liegenden roten Dachziegeln eingedeckt. Auch weitere Handwerker haben sich angesagt: Als nächstes wird im Seminarraum und im Büro der Stadt-Archivarin die Fußbodenheizung verlegt und der Estrich aufgebracht. Das sind übrigens die zwei einzigen Räume mit Estrich, wie Rathaus-Sachbearbeiter Wolfgang Ruhland im Gespräch mit Oberpfalz-Medien betont. In den übrigen Räumen spiele die Heizung laut Ruhland eine eher untergeordnete Rolle, nachdem die Leichtbeton-Bauweise das Gebäude gut klimatisiere.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.