15.10.2019 - 11:08 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Lösungen in Büchern verborgen

In welchem Jahrhundert reiste Marco Polo nach China? Warum müssen Astronauten in einer Raumstation Sport betreiben? Wer hat die Laufmaschine erfunden? Diese und weitere Fragen waren bei der Bücherrallye in der Stadtbücherei zu beantworten.

Bürgermeister Heinz Weigl und Büchereileiterin Renate Stigler (hinten, von rechts) zeichneten die Teilnehmer der Bücherrallye aus.
von Christof FröhlichProfil

Ganz schön knifflig hatte es Büchereileitern Renate Stigler den Kindern heuer gemacht. Denn um die Aufgaben der Bücherrallye zu lösen, hatten die Buben und Mädchen fleißig lesen müssen. Eingeteilt in die Gruppe der Grundschüler und eine weitere Gruppe ab zehn Jahren hatten die 21 Kinder unterschiedlich schwere Aufgaben zu lösen.

Und da musste aus dem Bücherbestand beispielsweise herausgelesen werden, wann in Deutschland die erste U-Bahn befahren ist oder aus was Weltraumschrott besteht. Dafür, dass sie diese Aufgaben gemeistert haben, sprach Bürgermeister Heinz Weigl den Kindern bei der Siegerehrung der Bücherrallye seine Anerkennung aus und gratulierte.

Insgesamt 18 Buchpreise standen für die Siegerehrung zur Verfügung. Der Bürgermeister zollte Büchereileiterin Renate Stigler großes Lob. Sie habe die Bücherrallye wieder professionell vorbereitet. Außerdem betreuten sie die großen und kleinen Nutzer der Bücherei das ganze Jahr über mit großer Hingabe.

Nicht nur Kindern aus dem Stadtgebiet, sondern auch aus Niedermurach, Weiding, Dieterskirchen, Winklarn und Guteneck hatten an der Bücherrallye teilgenommen. Bei den Grundschulkindern waren die Gewinner Lena Dietl, Jerome Bauer, Theresa Bauer, Max Fromm, Lea Zimmermann, Katharina Zimmermann, Angelo Bauer, Sophie Stöckerl, Jonas Zimmermann, Philipp Blödt, Nikki Großer und Tobias Dietl. Die richtigen Lösungen bei den Kindern ab zehn Jahren hatten Max Fromm, Sophie Stöckerl, Tobias Dietl, Maria Schwingl, Anna Grundler, Miriam Kaiser, Mira Zimmermann, Anna Zimmermann und Luisa Grundler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.