12.07.2021 - 13:29 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Michael Welnhofer folgt auf Wilfried Neuber

Die AWO wählte ein neues Führungsgremium und ernannte Wilfried Neuber zum Ehrenvorsitzenden. Im Bild von links Wilfried Neuber, Josef Baumer, Evi Schwendner, Juliane Demleitner (Seniorenbauftragte), zweite Vorsitzende Marion Dietz, Vorsitzender Michael Welnhofer, Kassier Anne-Marie Hubatsch, Christel Süß, Schriftführer Karl-Heinz Pieper, Regina Rauch sowie zweiter Kreisvorsitzender Manfred Zenger.
von Externer BeitragProfil

Neuwahlen standen bei der Arbeiterwohlfahrt Oberviechtach an. In seinem Grußwort lobte der stellvertretende Kreisvorsitzende Manfred Zenger (Wackersdorf) den Ortsverein für seine Aktivitäten und Wilfreid Neuber für 43 Jahre Engagement als Vorsitzender.

Neuer erster Vorsitzender ist Michael Welnhofer, zweite Vorsitzende Marion Dietz, Kassier Anne-Marie Hubatsch, Schriftführer Karl-Heinz Pieper. Als Beisitzer fungieren : Juliane Demleitner (Seniorenbeauftragte), Josef Baumer, Christel Süß, Rita Fütterer, Regina Rauch, Evi Schwendner, Köppl Marina und Michael Welnhofer (in Personalunion für das Jugendwerk). Die Kasse prüfen Christa Zapf und Hans Hösl.

Der neue Vorsitzende Michael Welnhofer schlug in seiner ersten Amtshandlung der Mitgliederversammlung vor, Wilfried Neuber zum Ehrenvorstand zu ernennen. Michael Welnhofer ist es ein Anliegen, die gute Arbeit der letzten Jahre vom Ortsverein Oberviechtach weiter führen zu können. Tagesausflüge und Kurzreisen sollen weiterhin organisiert werden. Ziel wird es sein, auch neue Mitglieder an die AWO zu binden und noch mehr Angebote im Mehrgenerationentreff anzubieten. Im September wird man mit einer Halbtagesfahrt nach Regensburg in die beliebten AWO-Ausflüge wieder einsteigen. Mit dem Sommerfest am 21. Juli startet das Ü50-Café. Anmeldungen können bei der Seniorenbeauftragten Juliane Demleitner, Telefon 09677 569, oder bei Michael Welnhofer, Telefon 0171/2820914, vorgenommen werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.