16.12.2019 - 17:52 Uhr
OberviechtachOberpfalz

In neuen Händen

Stefan G. Weidinger übernimmt die Eisenbarth-Apotheke

Mit einem Blumenstrauß machte der neue Besitzer der Eisenbarth-Apotheke, Stefan G. Weidinger, zur Übergabe der Apotheke bei seiner Vorgängerin Rita Foißner seine Aufwartung.
von Autor SLUProfil

Ab dem 1. Januar 2020 hat die im Jahr 1995 gegründete Eisenbarth-Apotheke in Oberviechtach einen neuen Besitzer. Sie wird von Apotheker Stefan G. Weidinger übernommen, der in Nabburg aufgewachsen ist. Nach seinem Pharmaziestudium an der Uni Regensburg und seiner Approbation im Jahr 2010 war er ein halbes Jahr bei der Firma Roche in der Krebsforschung und anschließend in verschiedenen Apotheken beschäftigt.

Apotheker Weidinger wird in der Eisenbarth-Apotheke das gesamte Personal und den Warenbestand übernehmen, und er wünscht sich, dass ihm auch der bisherige Kundenstamm treu bleiben wird. Unterstützt wird er von Apothekerin Ulrike Schönberger, die seine Stellvertreterin wird. Neben der pharmazeutischen Versorgung ist in der Eisenbarth-Apotheke weiterhin die Herstellung des Eisenbarth-Elixiers nach der Rezeptur von Apotheker Karl Foißner gewährleistet.

Vor einer Woche fand die förmliche Übergabe der Eisenbarth-Apotheke von Apothekerin Rita Foißner an den neuen "Chef" statt. Rita Foißner war in den vergangenen Jahren nach der Aufgabe der Stadt-Apotheke in der Eisenbarth-Apotheke bei ihrem im September verstorbenen Gatten Karl-Heinz Foißner angestellt. Ab dem 1. Januar 2020 geht Rita Foißner in Rente. Bei dem Übergabetermin betonte sie, dass sie sich glücklich schätze, Stefan G. Weidinger als ihren Nachfolger zu haben. Zugleich nahm sie die Gelegenheit wahr, sich bei ihren Kunden für das langjährige Vertrauen sowie den Ärzten in und um Oberviechtach und dem Personal im Alten- und Pflegeheim für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.