06.12.2019 - 10:23 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Der Nikolaus lobt, und tadelt nur etwas

Seit Jahrzehnten schicken die Soldaten der Patenkompanie den Nikolaus in den Kindergarten Sankt Marien. Der heilige Mann bringt Geschenke und liest aus seinem goldenen Buch.

Der Nikolaus nahm im Stuhlkreis Platz und las den Kindern aus seinem goldenen Buch vor.
von Christof FröhlichProfil

Für die zweite Kompanie des Panzergrenadierbataillons 122 waren diesmal Oberstabsfeldwebel Lars Piller (Nikolaus) und Hauptfeldwebel Daniel Fink als Helfer zu den Kindern und Erzieherinnen gekommen. Am Nikolaustag wurden Kindergarten, -krippe und der schulvorbereitenden Einrichtung ein Besuch abgestattet. Die Kinder empfingen den Nikolaus mit Liedern.

Beim Blick ins goldene Buch appellierte der Nikolaus an die Vorschulkinder sich gut auf den nächsten Lebensabschnitt vorzubereiten. Die ganz jungen Buben und Mädchen hingegen sollten Freundschaften mit den anderen Kindern knüpfen. Er mahnte die Kleinen, zuverlässig aufzuräumen und den „Fräuleins“ zu folgen. Weil ihm das zugesagt wurde, bekam jedes Kind einen Nikolaus im Miniaturformat, um an das Versprechen zu erinnern. Ein Lob gab es für das Erzieherteam für ihr Engagement um die Kinder.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.