10.07.2019 - 14:36 Uhr
OberviechtachOberpfalz

In Oberviechtach sind die Weichen für das Bürgerfest gestellt

In Feierlaune präsentiert sich am Wochenende die Eisenbarthstadt. Beim Bürgerfest von 13. bis 14 . Juli rund um den Marktweiher und beim Sommermarkt am Sonntag im Ortskern ist für eine Vielzahl an Attraktionen gesorgt.

Nicht nur in der Grünanlage, auch auf dem Marktweiher, wie hier beim Bootfahren, ist beim Bürgerfest für zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein gesorgt.
von Christof FröhlichProfil

Die Organisatoren verlassen sich auf ihren Draht nach oben: „Das Bürgerfest findet auch bei unbeständigen Wetter in der Marktweiheranlage statt“, teilte die Stadtverwaltung per E-Mail am Mittwoch mit. Lediglich der Sonntagsgottesdienst um 9 Uhr werde nur bei gutem Wetter am Marktweiher gefeiert, ansonsten in der Stadtpfarrkirche.

Zu einem „Fest der Bürger für die Bürger“ soll die Neuauflage werden, wobei Familien und Kinder im Mit-telpunkt des Geschehens stehen. Die Organisatoren um Sprecher Hans Deyerl können heuer auf die Unterstützung zahlreicher Vereine aus dem Stadtgebiet bauen, die den hoffentlich zahlreichen Gästen ein vielfältiges Programm anbieten. Auch das kulinarische Angebot wird keine Wünsche offen lassen.

Mit zum Festwochenende gehört auch der Seniorennachmittag der Stadt, zu dem am Samstag, 13. Juli, von 14 bis 17 Uhr, alle Mitbürger ab 70 Jahren eingeladen sind. In der Mehrzweckhalle sorgen dabei die Hobbymusikanten für „Stimmung wie vor 50 Jahren. Für ältere Besucher aus den Ortsteilen bieten die Busunternehmen Fischer und Wolf einen kostenlosen Fahrdienst an.

Das Bürgerfest rund um die Marktweiheranlage wird um 19 Uhr durch die Pirkhofer Böllerschützen angeschossen und durch Bürgermeister Heinz Weigl offiziell eröffnet. Für Stimmung sorgt dann bis kurz nach Mitternacht die Band „Highline“.

Der Bürgerfestsonntag beginnt mit dem Festgottesdienst um 9 Uhr (Marktweiher oder Pfarrkirche, je nach Wetter). Zum anschließenden Frühschoppen spielt die Stadtkapelle Oberviechtach auf. Zum Bürgerfest wird rund um den Marktweiher keine Langeweile aufkommen, die Organisatoren und Verein haben für zahlreiche Attraktionen und Aktionen im Rahmenprogramm gesorgt. Von 18 bis 23 Uhr übernimmt dann die sechsköpfige Band „Gäubodnbiffen“ das musikalische Ruder.

Zusätzlich möchte sich die Einkaufsstadt beim Sommermarkt am Sonntag, 14. Juli, von ihrer besten Seite zeigen. Am Nachmittag haben die Fachgeschäfte geöffnet, auch viele Fieranten sind angemeldet.

Die Stadtverwaltung informiert, dass die Innenstadt am Sonntag von 6 Uhr bis 20 Uhr für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist und vor allem die Parkflächen rund um Marktplatz und Mühlweg sowie in der Nabburger Straße nicht genutzt werden können. Geparkt werden kann bei Mehrzweckhalle, Verwaltungsgemeinschaft, Sparkasse und am Parkstadl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.