08.04.2020 - 12:04 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Osterbotschaft kommt aus dem Internet

Das kirchliche Leben soll in Zeiten der Coronakrise weitergehen. Die evangelischen Gemeinden im Osten des Dekanatsbezirkes Sulzbach-Rosenberg übertragen den Ostergottesdienst auf dem Internet-Videoportal Youtube.

In Oberviechtach zeichnete Pfarrer Norbert Schlinke die Aufnahmen für die Ostergottesdienst mit seinem Smartphone auf.
von Udo WeißProfil

Es ist sicher das erste Osterfest, das ohne öffentliche Gottesdienste in den Kirchengemeinden gefeiert wird. Die Geistlichen bemühen sich in dieser Zeit, möglichst viel telefonischen Kontakt mit den Gemeindegliedern zu halten, und auch die Erreichbarkeit der Pfarrämter ist sichergestellt. Doch trotz der Einschränkungen durch das Coronavirus soll es einen Gottesdienst geben. Dabei kam der Oberviechtacher Pfarrer Norbert Schlinke auf die Idee, einen „Patchworkgottesdienst“ anzubieten.

Schon seit Jahren pflegen die evangelischen Nachbargemeinden im Osten des Dekanats Sulzbach-Rosenberg enge Kontakte. Beispielsweise tagen die Kirchenvorstände jedes Jahr miteinander. Da war schnell die Idee für einen gemeinsamen Ostergottesdienst geboren. In einem Pressegespräch erläuterte Pfarrer Schlinke das Besondere an solch einer Feier, zu der sich die Beteiligten natürlich nur online „treffen“. Beteiligt sind alle evangelischen Kirchen der Dekanatsregion, jeder Pfarrer und jede Pfarrerin übernimmt einen Teil des Gottesdienstes in der eigenen Kirche. Die Videosequenzen wurden von Pfarrer Schlinke gesammelt und zusammengesetzt.

„Natürlich ist diese Aktion für uns Neuland und dennoch sind die Aufnahmen, die meist mit Smartphones gemacht wurden, von erstaunlich guter Qualität“, hob der Geistliche hervor. In die Bearbeitung habe er sich bereits einarbeiten können, da die Fachschaft Religion am Ortenburg-Gymnasium jeden Freitag ein Video mit einem modernen Lobpreislied als Schulandacht anbietet. Die digital erzeugten Orgelklänge zur Untermalung habe er in Gottesdiensten in Oberviechtach bereits live ausprobiert.

Eröffnet wird der Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Rieden und Pfarrer Alfredo Malikoski. Pfarrer Arne Langbein in Schwandorf ist ebenso wie Diakon Jürgen Weich mit seiner Tochter in Wackersdorf an dem Gottesdienst beteiligt. Die Predigt hält Pfarrerin Heidi Gentzwein in Schwarzenfeld und in Nabburg, dessen Pfarrstelle gegenwärtig verwaist ist, wirkt Prädikantin Hannelore Blank mit. Ruhestandspfarrer Werner Herrmann vertritt Pfreimd. Aus der evangelischen Gemeinde Oberviechtach gibt es Grüße, und das Abendmahl kommt aus Schönsee. „Das Abendmahl ist natürlich anders als gewohnt, lassen Sie sich überraschen“, machte Pfarrer Schlinke neugierig.

Für diesen Gottesdienst und geplante weitere Andachten hat der Oberviechtacher Geistliche einen eigenen Youtube-Kanal mit dem Titel „Kirche dahoam“erstellt. Dort ist auch die ökumenische Karfreitagsandacht aus Oberviechtach zu finden, die mit Bildern aus beiden Kirchen unterlegt ist und bei der Texte von den örtlichen Geistlichen gesprochen werden. „Viele sind mittlerweile mit dem Internet so vertraut, dass sie sich das einrichten können. Manchmal findet sich im Haushalt auch jemand, der es einschalten kann“, ist Pfarrer Schlinke überzeugt, dass der Youtube-Kanal alle Interessierten erreicht.

Der Internetkanal ist unter der Internet-Adresse www.youtube.com zu finden, auf der Startseite trägt man dann oben in der Suchleiste "Kirche dahoam" ein. Wer in der folgenden Auswahlliste auf das runde, türkisblaue Logo klickt, dass eine stilisierte Kirche und ein Haus zeigt, kommt direkt auf den Videokanal. Dort ist ab Sonntagmorgen das Video mit dem Titel „Ostergottesdienst“ hinterlegt. Es wird vorgeschlagen, es sich zu den üblichen Gottesdienszeiten in der eigenen Gemeinde anzusehen – in Oberviechtach wäre das um 9 Uhr. Ein direkter Link zum Videoportal ist auf den Internetseiten der jeweiligen Kirchengemeinde zu finden.

Die Predigt des digitalen Ostergottesdienstes wird Pfarrerin Heidi Gentzwein aus Schwarzenfeld halten.

Hier geht's direkt zum Kanal auf Youtube

https://www.youtube.com/channel/UCkQYhfvk5-lpziNqdL4CbFA
Auch die Kirchengemeinde Rieden mit ihrem Pfarrer Alfredo Malikoski beteiligt sich an dem Ostergottesdienst.
Das Logo des Videokanals „Kirche dahoam“ im Internetportal Youtube.
In der Schwandorfer Kirche übernahm Pfarrer Arne Langbein die Aufgabe, ein Video für den Ostergottesdienst zu erstellen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.