19.10.2020 - 14:41 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Pfarrei Oberviechtach feiert mit 17 Kindern Erstkommunion

Aus der Hand von Stadtpfarrer und Dekan Alfons Kaufmann (links) und Kaplan Florian Fronhöfer empfingen 17 Kinder zum ersten Mal die Kommunion.
von Christof FröhlichProfil

"Licht in die Welt bringen", das sollen 17 Kinder aus Oberviechtach, die am Samstag die Erstkommunion empfangen haben. Aus der Hand von Stadtpfarrer Alfons Kaufmann und Kaplan Florian Fronhöfer haben die Buben und Mädchen die Hostien erhalten, die für den Leib Christi stehen.

Pfarrer Hofmann zitierte den Ausspruch Jesus Christus' „Ich bin das Licht der Welt“. Als "Lichtträger" sollten die Kommunionkinder durch Worte und Taten seinem Beispiel folgen. Dies symbolisierte auch das Entzünden der Kommunionkerze am Osterlicht.

Mit dem Tag der Erstkommunion dürften die Kinder nun Christus ganz nahe sein und zu ihrem Freund zählen, betonte der Geistliche. Ihm könne man sich im Gebet anvertrauen und alles sagen. Im weiteren Verlauf des Gottesdienstes stimmten die Kinder das Lied „Wer glaubt, ist nie allein“ an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.