15.09.2021 - 12:01 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Plakataktion der Jungen Union zum Schulbeginn

Mit Plakaten macht die Junge Union auf den Schulbeginn und die Schüler, die nun wieder rauf den Straßen unterwegs sind, aufmerksam.
von Externer BeitragProfil

Alljährlich weist die Junge Union (JU) im Landkreis Schwandorf durch eine Plakataktion auf den Schulbeginn hin. Die JU möchte Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer für die Schüler sensibilisieren, die seit dieser Woche wieder auf den Straßen unterwegs sind.

„Sicherheit und Gesundheit sollten im Straßenverkehr absolute Priorität haben“, meinte der Oberviechtacher Ortsvorsitzende Philipp Troppmann, als die JU dort an den Zufahrtsstraßen zu den Schulen die Plakate aufstellte. „Auf unsere jüngsten Mitbürger müssen wir besonders aufpassen“, ergänzte Stadträtin und Jugendbeauftragte Nina Stoppa. Gerade Schulanfänger seien zunächst im Straßenverkehr noch unsicher. Darauf sollte man speziell ein Auge habe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Josef Bodensteiner

Anstatt vor Schulkindern zu warnen, wäre ein generelles Tempolimit zumindest vor Schulen und Kindergärten angebrachter. Aber davon will die Union, ob alt oder jung, ja nichts wissen

15.09.2021