01.12.2019 - 11:41 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Seit Jahrzehnten dem Fischerverein treu

Bei einem Ehrenabend beim Fischerverein Oberviechtach sind Mitglieder für 10-, 20- und 40-jährige Treue ausgezeichnet worden. Der Verein kann auch einige Neuaufnahmen verzeichnen.

Die treuen Mitglieder des Fischereivereins Oberviechtach erhielten eine Urkunde überreicht.
von Christof FröhlichProfil

Dass treue Mitglieder, auf die der Verein über Jahrzehnte hinweg zählen kann, ihr höchstes Gut sind, macht der Fischereiverein Oberviechtach jedes Jahr mit einem Ehrenabend deutlich - zu dem er auch am vergangenen Samstag wieder seine Mitglieder ins Mehrgenerationenhaus am Sandradl eingeladen hatte.

Fischereivereins-Vorsitzender Peter Schwabenbauer freute sich darüber, dass er mit Ehrenmitglied Richard Schießl einen Mann begrüßen konnte, der in den vergangenen Jahren zu einer der tragenden Säulen des Vereins gehörte und sich auch jetzt noch aktiv ins Vereinsgeschehen einbringt. Eine besondere Freude war es den Vorsitzenden, dass er mit Randy Kauth, Erwin Zimmet, Robert Brenner, Michael Brenner, Heinrich Deyerl, Dieter Riedl und Justin Holler einige Neumitglieder vorstellen konnte. Das belege, dass sich der Fischereiverein nicht nur wegen seiner in der Vergangenheit veranstalteten Fischerfeste am Marktweiher im Aufwind befinde. Auch einige Maßnahmen mit der Pachtung neuer Gewässer, wie des Oberviechtacher Marktweihers, trügen bereits erste Früchte in Form neuer Mitglieder.

Bei der Ehrung langjähriger Mitglieder hob der Vorsitzende in einer Laudatio die jeweiligen Verdienst hervor. Für zehnjährige Mitgliedschaft sind folgende Mitglieder geehrt worden: Helmut Fischer, Josef Pflug und Maximilian Sperl. Seit 20 Jahren sind Michael Bauer und Alexander Fröhlich dabei, seit 40 Jahren Thomas Graml.

Nach dem Essen ließen der Vorsitzende und Schriftführer Alexander Fröhlich das Vereinsjahr noch einmal anhand von Bildern und Kommentaren Revue passieren. Höhepunkte des Vereinsjahres waren die Teilnahme am Oberviechtacher Bürgerfest, das "Schnupperangeln" mit über 30 Kindern und Jugendlichen im Rahmen des Ferienprogramms am Höslweiher und die Arbeitseinsätze, in denen das Umfeld der Gewässer gepflegt worden ist. Abschließend appellierte Vorsitzender Schwabenbauer an die Vereinsmitglieder, sich auch im kommenden Jahr wieder in den Fischereiverein Oberviechtach einzubringen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.