12.07.2020 - 10:57 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Tennis ist wieder erlaubt

Unter Beachtung strenger Hygiene – und Abstandsregeln ist das Tennistraining wieder erlaubt.

Mit viel Engagement trainiert Jugendtrainer Nikolai Welnhofer die Talentinos-Kinder auf der gepflegten Anlage.
von Udo WeißProfil

Mit dem Trainingsangebot „Talentinos“ hat der Tennisverein voll ins Schwarze getroffen. Gegenwärtig, nachdem die Lockerungen es erlauben, trainieren 23 Kinder in vier Gruppen immer freitags von 14 bis 17 Uhr auf dem Tennisplatz. Unterwiesen werden sie von Nikolai Welnhofer, der nach über 30-jähriger Übungsleitertätigkeit von Udo Weiß nun das Amt des Jugendtrainers ausführt, sowie von Andro Sucharda. Mit großem Spaß und natürlich dem gebotenen Abstand machen die Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren erste Erfahrungen im Umgang mit dem Schläger, und so manches Talent kristallisiert sich bereits heraus. Die Kids trainieren bei „Talentinos“ Tennis in drei Lernstufen auf  Plätzen und mit Schlägern, die mitwachsen und den Körperproportionen entsprechen. Mit unterschiedlich farbigen Bällen, die altersgerecht springen, ein technisch sauberes Schlag ermöglichen und tolle Ballwechsel von Anfang an bringen, gelingt das Spiel. Moderne Turnier- und Teamformate begeistern die Kinder und motivieren zu großen Leistungen. Die moderne Marke „Talentinos“ mit dem frechen Wiesel als Maskottchen präsentiert den Tennissport attraktiv für Kinder und bietet Vereinen und Trainern ein absolut konkurrenzfähiges Produkt am hart umkämpften Freizeitmarkt. Das durchdachte Trainingskonzept ist perfekt auf das Alter und die Spielstärke der Kinder abgestimmt und garantiert Spaß vom ersten Tag an. Mit Erfolgsheften und spannenden Events werden die Kinder motiviert am Ball zu bleiben. Auf Initiative der Vorsitzenden des Tennisvereins, Vlasta Vavrinova, geht der Verein seit fünf Jahren zusammen mit dem Bayrischen Tennisverband in die Offensive und versucht, mit Werbeaktionen in Schulen Kinder und Jugendliche für den „weißen Sport“ zu interessieren. Bei dieser Aktion „Talentinos“ werden Kinder und Jugendliche einmal wöchentlich trainiert. Um Nachwuchs zu gewinnen, werden in Abständen Trainingstermine angeboten. Zusätzlich zum Talentios-Training bietet Andro Sucharda am Donnerstag von 14.30 bis 17 Uhr Training für interessierte Jugendliche und Erwachsene an. Nikolai Welnhofer leitet am Freitag je nach Interessenlage von 17 bis 20 Uhr ein offenes Training. Immer mittwochs von 18 bis 21 Uhr trainieren und spielen aktive Herren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.