01.05.2019 - 16:43 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Walpurgisnacht: Schaden statt Spaß

In der Walpurgisnacht ging im Landkreis Schwandorf der Spaß in einigen Fälle zu weit. Die meisten Schäden verursachten „Wolperer“ in Oberviechtach, die schadensträchtigste Aktion meldet die Polizei aus Penting.

Symbolbild.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Im Stadtgebiet Oberviechtach wurden nach Mitteilung der zuständigen Polizeidienststelle bei der Eisdiele in der Bahnhofstraße eine große Deko-Waffel und eine Sitzbank demoliert. Schaden: 360 Euro. Die Fahrradhalle der Dr.-Eisenbarth-Schule ist von Unbekannten mit Farbe besprüht worden. Hier beläuft sich der Schaden auf 200 Euro. Schließlich wurde noch an der Shell-Tankstelle in der Straße „Zum Bahnhof“ ein Plastikschild kaputt gemacht.

Den kostenträchtigsten „Streich“ lieferten sich Walperer in Penting (Neunburg vorm Wald). Sie zogen in der Egelsrieder Straße eine Siloplane über ein Auto. Die Blessuren am Lack schlagen laut PI Neunburg vorm Wald mit mehreren tausend Euro zu Buche. Die Nabburger Polizei meldet, dass an der von Schwandorf nach Schwarzenfeld führenden Kreisstraße SAD 22 das Ortseingangsschild „Asbach“ verschwunden ist. Das war übrigens im Februar schon mal der Fall.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.