05.12.2019 - 16:33 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Zwei Siege in drei Spielen

Die Nachwuchs-Handballer des HV Oberviechtach haben auch am vergangenen Spieltag eine positive Bilanz erzielt. Eine Niederlage gab es nur für die D-Jugend.

von hvoProfil

Die Jungs der B-Jugend gewannen ihr Spiel gegen den SpV Mögeldorf souverän. Schon früh im Spiel wurde klar, dass die Oberviechtacher Handballer gewinnen würden. Bereits in der 15. Minute hatte man sich durch eine starke Offensive und eine stabile Defensive einen Sieben-Tore-Vorsprung aufgebaut. Am Ende gewannen die Nachwuchsspieler des HV deutlich mit 32:19. Für den HV waren Maximilian Hanauer (8), Florian Bauer (1), Constantin Pfeil (1), Alexander Hauser (5), Julian Pflug (1), Sebastian Kirschenbauer (5), Maximilian Reitinger (4), Alexander Hildebrand (5), Simon Gürtler, Max Klein und Lukas Betz (2/1) im Einsatz.

Mit einem Sieg gegen den HaSpo Bayreuth kletterten die Mädels der C-Jugend auf den dritten Platz der ÜBOL-Tabelle. Besonders in der ersten Spielhälfte verlief die Partie noch ausgeglichen. Das Blatt wendete sich allerdings im zweiten Abschnitt zugunsten der Oberviechtacherinnen: Sie setzten sich mit 14:11 durch. Für den HV Oberviechtach spielten Pauline Schwendner, Leni Juraske, Magdalena Köppl (1), Lea Reinhardt, Susanne Trißl, Christiane Ring (1), Sophie Kraus, Anna Last (5), Isabel Prüfling (3/1), Marina Saller (4), Josefine Hinkel, Ronja Meckl und Maja Liebermann. Die Jungs der D2-Jugend verloren ihr Spiel gegen Nabburg/Schwarzenfeld. Durch schnellen Wechsel zwischen Defensive und Offensive konnten die Nabburg/Schwarzenfelder schon früh einen Vorsprung erspielen, welchen die Oberviechtacher Jungs im restlichen Spielverlauf nicht mehr aufholen konnten.

Vier Mannschaften sind am Wochenende im Einsatz: Nach einer dreiwöchigen Spielpause fordern die Mädels der B-weiblich Tabellenführer FC Nürnberg heraus. Die Oberviechtacherinnen liegen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die männliche C-Jugend spielt gegen den ÜBOL-Tabellenersten, die JHG Regendreieck. Die C-männlich belegt derzeit den sechsten Platz. Die Jungs der D-männlich II treten gegen den TV Amberg an. Am Samstag spielt außerdem die gemischte E-Jugend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.