18.07.2018 - 10:22 Uhr
Oberwappenöst bei KulmainOberpfalz

Küchln, Knödel und Traktoren

Eine Rekordzahl an Bulldog-Oldtimern, zum Ende des Festes leere Kochtöpfe und zufrieden Gäste gibt's beim traditionellen Traktorentreffen.

Beim Oldtimer-Bulldogtreffen in Oberwappenöst kommen die alten Gefährte bei Groß und Klein an.
von Arnold KochProfil

(ak) Buchstäblich überrollt wurden die Feuerwehr Oberwappenöst und ihre Helfer von Oldtimern und Gästen beim traditionellen Traktorentreffen. Viele Bulldog- und Essensschmankerln führten das Gartenfest am vergangenen Wochenende zu einem kolossalen Erfolg. Das zweitägige Traditionsfest übertraf alle Erwartungen der Organisatoren um Christoph Braun und war erneut ein Stelldichein von Liebhabern und Besitzern alter Zugmaschinen und guter Hausmannskost. Am Samstagabend trafen sich Ortsbewohner und Gäste zum Festauftakt zu einer Ü-30-Plattenparty mit DJ AD Red im Festzelt.

Am Sonntag hatte die Wehr wieder Bulldog-Besitzer, Schaulustige und Gäste aus der Gegend zum 16. Oldtimer-Bulldogtreffen eingeladen. Zudem zogen der Frühschoppen ab 10 Uhr, der große Mittagstisch ab 11 Uhr und die reich gedeckte Kaffee-Kuchentafel am Nachmittag wieder viele Liebhaber der traditionell deftigen Oberpfälzer Küche zum Festplatz am Gerätehaus der Feuerwehr.

Am Sonntagvormittag tuckerten die stolzen Bulldog-Besitzer bei bestem Festwetter mit ihren nostalgischen Gefährten aus allen Himmelsrichtungen nach Oberwappenöst. Der bisherige Teilnehmerrekord wurde mit 170 liebevoll von ihren Besitzern restaurierten Oldtimern weit übertroffen. Sie füllten das Festgelände restlos und reihten sich am Feuerwehrgerätehaus in die große Oldtimer-Traktorenausstellung ein.

Gerne gaben die Besitzer über ihre Fahrzeuge Auskunft über technische Daten, Herkunft und Restaurierung ihrer Oldtimertraktoren. Sie trafen sich zum Fachsimpeln beim Gang durch die Ausstellung, vor und im Zelt. Die meisten Schlepper stammten aus den fünfziger und sechziger Jahren. Als kleines Dankeschön belohnte der Ausrichter die Traktorenbesitzer für ihre Teilnahme mit einem kostenlosen Mittagessen aus der perfekten Feldküche, Getränk, Teilnahmeurkunde und einem kleinen Präsent. Die größte Traktorgruppe stellten die Feuerwehr Kulmain mit 15 Fahrzeugen. Ältestes Fahrzeug war ein Fendt-Traktor der Reihe Dieselross aus dem Jahr 1940, das sich Nachmittag zum Rundkurskorso aller Teilnehmer einreihte. Für die Kinder gab`s eine Hüpfburg.

Für die vielen Gäste hatte die Dorfgemeinschaft wieder am Sonntagmittag groß aufgekocht, die seit Jahren den hervorragenden Mittagstisch schätzen. Auf der Speisekarte standen Sau aus dem Backofen mit echten Knödeln und Kümmelbraten mit Kartoffelsalat; die Küche meldete gegen 13.30 Uhr nach 500 ausgegebenen Knödeln totalen Ausverkauf. Die Maibaumfreunde Oberwappenöst hatten zudem den Backofen angeschürt und unterstützten damit die Feuerwehr beim Fest. 160 Holzofenbrotlaibe und 60 Zwiebelkuchen fanden wie auch die 550 selbstgebackenen Küchln, 40 Kuchen und Torten am reich gedeckten Kaffee/Kuchentisch ihre zufriedenen Käufer.

Bilder: Traktoren




Beim Oldtimer-Bulldogtreffen in Oberwappenöst kommen die alten Gefährte bei Groß und Klein an.

Beim Oldtimer-Bulldogtreffen in Oberwappenöst kommen die alten Gefährte bei Groß und Klein an.

Beim Oldtimer-Bulldogtreffen in Oberwappenöst kommen die alten Gefährte bei Groß und Klein an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.