18.10.2019 - 16:59 Uhr
Oberwildenau/Luhe-WildenauOberpfalz

Harmonische Kandidatenkür bei CSU Oberwildenau

Die CSU Oberwildenau hat am Donnerstag ihre Kandidaten für die gemeinsame Liste mit der CSU Luhe ins Rennen geschickt.

Mit acht Kandidaten, plus zwei Ersatzkandidaten geht die CSU Oberwildenau in die Kommunalwahl 2020.
von Hans MeißnerProfil

Bürgermeisterkandidat Sebastian Hartl wurde dabei auf Platz eins gesetzt, Roland Rauch, als CSU-Ortsvorsitzender, wird Listenplatz vier einnehmen und der Zweite Bürgermeister, Gerhard Kres, bestand freiwillig auf den letzten Platz. Diese Festlegung wurde per Abstimmung festgelegt. Nun galt es für die weiteren fünf Kandidaten in einer geheimen, schriftlichen Abstimmung die Reihenfolge der Platzierung zu wählen. Eine dicke Überraschung war Platz 6 für Reinhard Püttner mit 36 Stimmen, ihm folgt Silvia Ippisch mit 35 Stimmen und somit Platz 8. Auf Platz 10 folgt Manuel Scheidler mit 34 Stimmen. Die Plätze 12 und 14 belegen Stefan Argauer mit 27 Stimmen und Elisabeth Seiffert mit 24 Stimmen. Als Ersatz stehen Eva Jobst und Stefan Duschner parat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.