26.10.2018 - 09:13 Uhr
Oberwildenau/Luhe-WildenauOberpfalz

Mit dem Traktor auf die Alm

In fünf Tagen Südtirol - fast unmöglich, aber interessant. Die KAB-Reisegruppe unter Führung von Josef Pollak hatte ein abwechslungsreiches Programm.

Vor dem Grödnerjoch posiert die KAB-Reisegruppe für ein Erinnerungsfoto.
von Hans MeißnerProfil

Südtirol ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Die KAB-Reisefreunde schauten sich in fünf Tagen ausführlich in Südtirol um. Das von Josef Pollak zusammengestellte Programm lies keine Wünsche offen.

Bei der Ausflugsfahrt jagte ein Highlight das anderes. In Erinnerung wird die Fahrt auf einem Anhänger, gezogen von einem starken Bulldog, zu einer Alm bleiben. Dort genossen die Reiseteilnehmer einen ganzen Tag auf 1500 Meter über dem Meeresspiegel. Neben den Grillsachen kamen die Südtiroler Schmankerl besonders gut an. Frisch gegrillte Steinpilze war eine Zubereitungsart, die vielen unbekannt war. Beeindruckend war auch die Dolomiten-Rundfahrt, vorbei am Misuriansee zum Grödnerjoch mit einem herrlichen Blick auf die Berggipfel. Bei all den Touren durfte ein musikalischer Abend nicht fehlen, wo es sich die Reiseteilnehmer so richtig gut gehen lassen konnten. Wenn man in Südtirol ist, dürfen die Städte Bozen und Brixen mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Die Märkte hatten es besonders den Frauen angetan. Der Dank der Reisegruppe galt Pollak, der alles bestens organisiert hatte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.