Lehrerin nur wenige Jahre älter als die Schüler

Regelmäßig treffen sich die ehemaligen Schüler der Volksschule Ottengrün der Jahrgänge 1948 bis 1955. So kamen auch jetzt wieder im Gasthaus „Kleine Kappl“ 17 Ehemalige zusammen.

Im Gasthaus "Kleine Kappl" trafen sich ehemalige Schüler der Jahrgänge 1948 - 1955 der Volksschule Ottengrün mit ihrer früheren Lehrerin Elisabeth Höfer (6. von links)
von Autor ENZProfil

Sie besuchten gemeinsam in einem Klassenraum die Schule und haben deshalb ein ganz besonderes Verhältnis zueinander. Insgesamt waren es damals 28 Schüler der Klassen 1 bis 8, die im Pfarrhof hinter der Kirche St. Sebastian, in dem sich auch der Unterrichtsraum befand, die Schulbank drückten.

Die Treffen werden immer von Ottilie Becker organisiert, die als Dank für ihre Mühe von ihren ehemaligen Mitschülern einen Blumenstrauß erhielt. Gekommen war auch ihre damalige Lehrerin Elisabeth Höfer, die zu Beginn ihrer Lehrtätigkeit nur wenige Jahre älter war als die ältesten Schüler. So wundert es nicht, dass man inzwischen zu dem vertrauten „Du“ übergegangen ist. Nun hoffen alle, dass man gesund in zwei Jahren wieder zusammenkommen kann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.