08.06.2020 - 17:28 Uhr
PechbrunnOberpfalz

Einbruch ins Pechbrunner Rathaus: Diebe haben es auf Goldene Bürgermedaillen abgesehen

Das Wochenende nutzten unbekannte Täter, um ins Rathaus in Pechbrunn einzubrechen. Auch die in dem Gebäude untergebrachte Arztpraxis war betroffen.

Ziel von Einbrechern wurde am Wochenende das Pechbrunner Rathaus, in dem sich eine Arztpraxis und das Dienstzimmer des Bürgermeisters befindet. Während die Beute in der Praxis mau ausfiel, war sie im Dienstzimmer des Bürgermeisters ergiebiger. Drei Goldene Bürgermedaillen und Bargeld fielen den Dieben in die Hände.
von Josef RosnerProfil

Einbrecher hatten es am Wochenende auf das Rathausgebäude in Pechbrunn abgesehen. Zunächst öffneten die unbekannten Täter gewaltsam ein Fenster und stiegen in die Arztpraxis im Erdgeschoss ein. Dort durchsuchten sie die Räume nach Bargeld und wurden auch mit einem vermutlich geringen dreistelligen Betrag fündig. Dies teilte Bürgermeister Stephan Schübel auf Nachfrage der Oberpfalz-Medien mit.

Anschließend ging es ins Amtszimmer des Pechbrunner Bürgermeisters ins Obergeschoss. Dort entwendeten die Diebe drei Goldene Bürgermedaillen, Wert knapp 3000 Euro, sowie Bargeld in Höhe von knapp 900 Euro. Bürgermeister Stephan Schübel erklärte, dass sie die Silbernen Bürgermedaillen liegen ließen. Offenbar hielten die Täter diese für weniger wertvoll.

Entdeckt wurde der Einbruch am Montagvormittag gegen 7 Uhr. Die Arztpraxis hat diese Woche eigentlich Urlaub. Der Sachschaden wird im Bericht des Polizeipräsidiums Regensburg mit rund 500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, Telefon 09 61 / 401-291.

Mehr Fälle der Kripo Weiden:

Ziel von Einbrechern wurde am Wochenende das Pechbrunner Rathaus, in dem sich eine Arztpraxis und das Dienstzimmer des Bürgermeisters befindet. Während die Beute in der Praxis mau ausfiel, war sie im Dienstzimmer des Bürgermeisters ergiebiger. Drei Goldene Bürgermedaillen und Bargeld fielen den Dieben in die Hände.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.