16.11.2020 - 10:15 Uhr
PechbrunnOberpfalz

Erlös aus Masken-Aktion geht an die Grundschule Pechbrunn

Familienbeauftragte Ute Döhler (rechts) überreichte an Elternbeiratsvorsitzende Sandra Dehmel (Mitte) eine Spende in Höhe von 175,75 Euro für die Grundschule Pechbrunn. Über den Erlös aus der Masken-Aktion freuten sich unter anderem Kinder der ersten Klasse und Lehrerin Evi Kern.
von Josef RosnerProfil

Grund zur Freude gab es jetzt an der Grundschule Pechbrunn. Die Familienbeauftragte der Gemeinde, Ute Döhler, überreichte der Elternbeiratsvorsitzenden Sandra Dehmel für die Schule eine Spende in Höhe von 175,75 Euro. Dabei handelt es sich um den Erlös aus der Masken-Aktion auf Gemeinde-Ebene.

Adelheid Menges, Hildegard Flügel, Isgard Forschepiepe und Christa Kreuzer hatten zahlreiche Masken für die Bürger selbst genäht, erhältlich waren diese dann gegen eine Spende im Schreibwarengeschäft von Jutta Braun und in der Arztpraxis Thomas Dehmel. Ute Döhler war von der Gemeinde mit der Koordination dieser Aktion beauftragt worden. Ein großer Dank ging bei der Spendenübergabe an alle Beteiligten.

Sandra Dehmel bat die Lehrerinnen der Grundschule um Vorschläge, wie man das Geld sinnvoll und Freude bringend einsetzen könnte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.