05.06.2019 - 11:12 Uhr
PechbrunnOberpfalz

Geschenke fürs Kinderhaus

Elternbeirat kauft für Einrichtung Kett-Material aus dem Erlös des Weihnachtsmarkt-Verkaufs.

Erzieherin Nicole Hindringer (vorne) und die Elternbeirat-Vertreter (hinten, von links) Nadine Krause, Andreas Schreiner und Jürgen Koller bei der Übergabe der Geschenke an die Mädchen und Buben des gemeindlichen Kinderhauses.
von Willi PöhlmannProfil

Über ein besonderes Geschenk freuten sich die Kinder und das Personal des gemeindlichen Kinderhauses Pechbrunn. Simone Reichl, Nadine Krause, Thilo Rank, Jürgen Koller und Andreas Schreiner vom Elternbeirat kauften verschiedenes Kett-Material.

Franz Kett machte sich einen Namen mit seinen "Bodenbildern" für Vorschulkinder. Dabei entsteht nach und nach ein plastisches Bild aus einfachen Materialien wie Tüchern, Bällen, Holzstücken, Steinen und anderen Materialien auf dem Fußboden, während eine Geschichte erzählt wird. Die Kett-Pädagogik setzt sich zum Ziel, in der Erziehung und bei der Bildung einen ganzheitlichen sinnorientierten Weg zu verfolgen. Zu Ostern wurde den Kindern bereits die Auferstehung Jesu durch Kett-Pädagogik vermittelt. Zusätzlich können sich die Kinder nun an zwei digitalen Bilderrahmen erfreuen, in denen Fotos aus dem Alltagsgeschehen und von Festen und Ausflügen gezeigt werden können.

Auch für die Krippe gab es Geschenke: Weil die "Kleinen" im Fußballfieber sind, erhielten sie zwei Tore. Finanziert wurde das alles mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt-Verkauf. Mit einem herzlichen Dankeschön an den Elternbeirat wurden die Geschenke von den Kindern in Beschlag genommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.