14.05.2020 - 12:26 Uhr
PechbrunnOberpfalz

Gesichtsmasken für Bürger der Gemeinde Pechbrunn

Gemeinderätin und Familienbeauftragte Ute Döhler präsentiert einen Korb voller Masken, die Frauen aus der Umgebung genäht haben.
von Externer BeitragProfil

Die Grünen-Gemeinderätin und Familienbeauftragte Ute Döhler war in der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats gebeten worden, die Verteilung von selbst genähten Gesichtsmasken zu koordinieren. Eine erste Lieferung von Mund-Nase-Abdeckungen konnte sie bereits zur Abholung in der Allgemeinarztpraxis von Thomas Dehmel auslegen. Einen herzlichen Dank richtet Ute Döhler an die Näherinnen Christina Kreuzer aus Groschlattengrün und Doris Scharnagl-Lindinger aus Mitterteich sowie auch an Adelheid Menges, die schon viele Masken in Pechbrunn verteilt habe.Wer Masken für Bürger der Gemeinde Pechbrunn nähen oder zur Abholung auslegen will, kann sich bei Ute Döhler melden.

Abgesehen davon sind Ute Döhler und Michaela Kopp Ansprechpartnerinnen für alle jungen Familien in der Gemeinde Pechbrunn, die Tipps, Ratschläge oder Hilfestellungen benötigen. Die beiden Familienbeauftragten können in Zusammenarbeit mit dem KoKi-Netzwerk "Frühe Kindheit" Fachleute oder Helfer vermitteln. Zu erreichen ist Ute Döhler unter Telefon 09231/647775 oder per E-Mail (ute[at]familie-doehler[dot]de).

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.