21.07.2020 - 08:54 Uhr
PechbrunnOberpfalz

Polizistin zu Gast im Kinderhaus Pechbrunn

Polizeihauptmeisterin Diana Lenz besuchte das Kinderhaus in Pechbrunn.
von Externer BeitragProfil

Polizeihauptmeisterin Diana Lenz von der Inspektion Waldsassen besuchte kürzlich die Vorschulkinder im Kinderhaus Pechbrunn. Sie zeigte und erklärte zunächst die Ausrüstung eines Polizisten und ermunterte die Kinder dazu, Polizisten jederzeit und überall anzusprechen und um Hilfe zu bitten. Auch das richtige Verhalten fremden Personen gegenüber wurde thematisiert, wie es in einer Pressemitteilung des Kinderhauses heißt.

Die Polizistin zeigte und besprach mit den Kindern verschiedene Verkehrsschilder, die den Kindern auf dem zukünftigen Schulweg begegnen können. Dann ging es ans praktische Üben mit den mitgebrachten Zebrastreifen. Jedes Kind durfte sich sowohl in die Situation des Fußgängers als auch in die Rolle des Autofahrers hineinversetzen. Schließlich Diana Lenz mit den Kindern zur Straße und übte vor Ort, zwischen parkenden Autos.

Der Höhepunkt war natürlich das Polizeiauto. Die Kinder durften das Blaulicht einschalten und sich ins Fahrzeug setzen. Am Ende bekam jedes Vorschulkind ein "Schulwegexperten-Diplom".

Besuch von der Polizei erhielt das Kinderhaus Pechbrunn. Am Schluss durften die Kinder das Polizeiauto inspizieren und sogar das Blaulicht einschalten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.