13.09.2018 - 13:07 Uhr
PentlingOberpfalz

Fiat landet in Tankstellenhäuschen

Spektakulärer Unfall auf der B16 bei Pentling (Kreis Regensburg): Am Donnerstag krachte eine Autofahrerin mit ihrem Fiat nach einem Ausweichmanöver in den Verkaufsraum einer Tankstelle.

Ein Fiat landete nach einem Ausweichmanöver in einer Tankstelle.
von Alexander AuerProfil

Kurz nach 10.50 Uhr kam es auf der B16 bei Graßlfing (Pentling) zu einem spektakulären Unfall: Eine Autofahrerin kracte nach einem Ausweichmanöver mit ihrem Fiat in den Verkaufsraum einer Tankstellle. Die Feuerwehren aus Graßlfing und Großberg waren im Einsatz. Nach ersten Informationen wollte die Frau einem vor ihr fahrenden Auto, dass gerade zur Tankstelle einbiegen wollte, ausweichen. Sie kollidierte mit dem Auto und schleuderte in das Tankstellenhäuschen. Wie schwer sie verletzt wurde, ist noch unklar. An dem Tankstellenshop sowie an dem Fiat entstand wohl wirtschaftlicher Totalschaden. Glück im Unglück hatte der Tankstellenbetreiber, der auf beiden Seiten der B16 eine Tankstelle hat. Die, in die das Auto gekracht ist, ist aktuell geschlossen wegen Umbaumaßnahmen, weswegen auch niemand in dem Shop verletzt wurde. Die Polizei aus Neutraubling übernahm die Unfallaufnahme.

Ein Fiat landete nach einem Ausweichmanöver in einer Tankstelle.

Ein Fiat landete nach einem Ausweichmanöver in einer Tankstelle.

Ein Fiat landete nach einem Ausweichmanöver in einer Tankstelle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.