10.07.2018 - 13:22 Uhr
PfreimdOberpfalz

Alle Hindernisse überwunden

Zum Ende des Turnjahres versammeln sich die Kinder der Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd zur Abnahme des Spielturnabzeichens in der Landgraf-Ulrich-Halle.

Mit der Abnahme des Spielturnabzeichens endet das Turnjahr. Im Bild die teilnehmenden Kinder und Betreuer.
von Redaktion ONETZProfil

Einige rollten auf Rollbrettern durch einen Parcours, einige hingen wie Tarzan an den Seilen, andere wiederum hüpften von Bank zu Bank. Das Bild von knapp 80 turnenden und tobenden Kindern prägte die letzte Kinderturnstunde in diesem Turnjahr. Alljährlich veranstaltet die Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd einen Sport-Spieletag für alle Grundschul- und Kindergartenkinder. Mit dem aufgebauten Übungsparcours – altersgerecht nach Vorgaben des Bayerischen Turnerbunds – sollen die motorischen Fähigkeiten der Kinder gefördert werden. Damit nichts aus dem Ruder läuft, wurden zahlreiche Mütter und Väter für die Betreuung angeworben. Hinzu kam noch das Team der Abteilung Turnen rund um Übungsleiterin Birgit Segerer und Abteilungsleiterin Brigitte Hirmer.

Jedes Kind passierte die acht Stationen nach einer bestimmten Reihenfolge auf der Laufkarte und erhielt jeweils einen Stempel. Genauso wichtig waren die Pausen, in der die Kinder zur Trinkflasche griffen. Im Vordergrund stand der Spaß an der Bewegung, aber auch die Freude am Wettbewerb, konnten doch entsprechend Punkte erreicht werden. Rund drei Stunden dauerte der Sport-Spiele-Spaßtag, dann musste wieder abgebaut werden. Zuvor erhielt jedes Kind eine Urkunde mit dem Spielturnabzeichen, den Rollbrettführerschein und ein leckeres Eis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp