20.06.2020 - 17:45 Uhr
PfreimdOberpfalz

Eingeschlagene Scheiben nach Streit mit Mädchen

Nach einem Streit mit einem Mädchen hat ein Jugendlicher in Freyung zuerst ein Autofenster mit einem Stein eingeschlagen und dann die Haustüre. Weil er nicht zu beruhigen war, musste er mit auf die Wache.

Ein aggressiver Jugendlicher musste mit auf die Polizeiwache Nabburg.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Ein 16-Jähriger aus Schwandorf hat am Freitag gegen 21.45 Uhr mit einem Stein das Seitenfenster eines geparkten Pkws in Freyung (Pfreimd) eingeworfen. Laut Angaben der Polizei war der Tat ein Streit vorangegangen. Anschließend flüchtete der Schüler zu Fuß.

Kurze Zeit später kam der jugendliche Täter zum Anwesen seiner vermutlichen Ex-Freundin zurück und schlug die Fensterscheibe der Eingangstüre ein. Die verständigte Polizei Nabburg konnte den äußerst aggressiven Jugendlichen vor Ort festnehmen. Nachdem sich der Täter nicht beruhigte und weiter um sich schlug, musste er gefesselt und zur Polizei Nabburg verbracht werden.

Mehr Fälle aus dem Bereich der PI Nabburg

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro und an der Haustüre in Höhe von 200 Euro. Der Schüler wurde von seiner Mutter abgeholt. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.