08.11.2019 - 09:48 Uhr
PfreimdOberpfalz

Frischer Lesestoff in der Stadtbücherei Pfreimd

Gleich zwei zusätzliche Veranstaltungen hatte das Team der Pfreimder Stadtbücherei Ende Oktober für seine Besucher im Angebot.

Ingrid Zwack, Petra Oppitz, Lisa Eger, Bianca Wendl, Irmi Sittl, Albert Sittl, Martha Schönberger, Christine Kiener und Kurt Stangl (von links) erwarteten die Leser zur „Mondscheinausleihe“.
von Externer BeitragProfil

Gleich zwei zusätzliche Veranstaltungen hatte das Team der Pfreimder Stadtbücherei Ende Oktober für seine Besucher im Angebot. Zum einen eröffnete Margit Hohl die Märchenstunden-Saison 2019/2020 der Stadtbücherei. Traditionell war dazu im "Oberstübchen" der Bücherei alles für die kleinen und großen Zuhörer vorbereitet.

Fast 30 Kinder lauschten gespannt der Geschichte vom Fuchs und den sieben Lesemäuschen. Musikalisch umrahmt wurde die Märchenstunde mit dem Flötenspiel von Paulina Christoph und Anna-Lena Schlegl.

Am Abend desselben Tages war dann die Stadtbücherei zu einer besonderen Ausleihe geöffnet. Die Mitarbeiter der Stadtbücherei präsentierten die literarischen Neuzugänge. In gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Wein und hausgemachten Snacks konnten sich die Besucher bis 21 Uhr durch das gesamte Angebot der Stadtbücherei schmökern. Highlights waren die Neuanschaffungen. Der Romanbereich wurde beispielsweise durch das neue Buch von Sebastian Fitzek "Das Geschenk", den neuesten Oberpfalzkrimi von Fabian Borkner "A Hochzeit und a Leich" und den aktuellen Thriller von Jussi Adler Olsen "Opfer 2117" erweitert. Auch die aktuellen Neuerscheinungen der Autorinnen Jojo Moyes und Ildikó von Kürthy fehlten nicht.

Im Sachbuchbereich der Erwachsenen erweitert sich der Bestand durch Bücher zu den Themen Gesundheit, Kochen und Reisen. Im Kinderbuchbereich kann man "Cool in 10 Tagen" werden". Für die Jüngsten wurden neue Bilder- und Hörbücher angeschafft. Die nächsten Neuanschaffungen sind schon in Vorbereitung: die bei den Kindern so beliebte Serie "was ist was" wird großzügig erneuert und erweitert.

Zum bundesweiten Vorlesetag am 15. November wird der Reigen der Märchenstunden fortgesetzt. Es liest um 15.30 Uhr ein Überraschungsgast vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.