07.04.2021 - 19:34 Uhr
PfreimdOberpfalz

Geschenke für die Senioren des St.-Johannis-Stifts

Mit vier Körben voller Leckereien machten sich der Seniorenbeirat Helmut Butz und seine Stellvertreterin Gerdi Gradl auf den Weg in den Prägarten, um den Bewohnern des St.-Johannis-Stifts eine kleine Osterfreude zu bereiten.

Mit kleinen Ostergeschenken überraschten die Seniorenbeiräte Helmut Butz (Zweiter von links) und Gerdi Gradl (Zweite von rechts) die Bewohner des Altenheims St. Johannisstift. Über die Aufmerksamkeit freuten sich Stiftungsrat Norbert Auer (links) und Bürgermeister Richard Tischler (rechts).
von Richard BraunProfil

Beide wollten damit ein Zeichen setzen, dass die älteren Mitbürger auch in schwierigen Zeiten nicht vergessen sind. Die eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten und die Hygienevorschriften machen das Leben der Heimbewohner schwer genug, da ist eine kleine Abwechslung immer willkommen. Auf das sonst bei solchen Gelegenheiten übliche, gemeinsame Kaffeetrinken, verbunden mit einer angeregten Unterhaltung, musste zum Bedauern aller in diesem Jahr verzichtet werden.

So blieb den beiden Besuchern nicht anderes übrig, als die kleinen Aufmerksamkeiten dem Stiftungsratsvorsitzenden Norbert Auer zu übergeben, verbunden mit der Bitte, sie an die Bewohner des Altenheims zu verteilen. Dieser kam dem Anliegen gerne nach und bedankte sich für die schöne Geste, welche die Bewohner des Altenheimes sehr zu schätzen wissen. Zur kleinen Runde vor der Haustüre gesellte sich auch Bürgermeister Richard Tischler, der sich ebenfalls beim Seniorenbeirat für die vielen Aktionen bedankte, die den alten Menschen das Leben leichter und auch etwas schöner machen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.