19.11.2018 - 11:21 Uhr
PfreimdOberpfalz

Neue Helferinnen bei der Turnabteilung

Ob Rope Skipping oder Akrobatik: Antonia Richthammer und Amelie Bock kennen sich nun als qualifizierte Turnhelferinnen bei beidem aus.

Amelie Bock (links) und Antonia Richthammer (rechts) verstärken ab sofort das Team der Abteilung als Turnhelferinnen. Übungsleiterin Johanna Pösl (Mitte) heißt die beiden willkommen.
von Redaktion ONETZProfil

Zwei Wochenenden mussten Amelie Bock und Antonia Richthammer üben, pauken und sogar eine Lehrprobe absolvieren um zukünftig als qualifizierte Turnhelferinnen das Team der Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd unterstützen zu können. Altbewährte Inhalte wie Hilfestellungen, das Turnen im Elementarbereich und Gymnastik standen genauso auf dem Lehrplan wie moderne Komponenten. Aber auch Rope Skipping, Akrobatik und Bewegungskünste wollen gelernt sein. Abgerundet wurde die Ausbildung mit einen Überblick über die Erste Hilfe, vor allem bei Sportverletzungen.

Doch der Aufwand hat sich für die beiden neuen Turnhelferinnen gelohnt. Die erfahrene Übungsleiterin Johanna Pösl begrüßte die engagierten Jugendlichen mit einem Präsent im großen Kreis der Abteilung Turnen. Die erworbenen Fähigkeiten werden Amelie Bock und Antonia Richthammer zuerst regelmäßig im "Purzelvolk" einsetzen, die sie am Dienstag Nachmittag mit betreuen werden. Aber auch die bekannte Turn- und Akrobatikgruppe "Gymnas-Teens" profitieren von der Mithilfe der beiden Neuen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.