13.08.2019 - 16:52 Uhr
PfreimdOberpfalz

Schöne Bescherung schon im Sommer

Weihnachten im Sommer ermöglicht der Elternbeirat dem Kindergarten St. Martin mit Krippe und Hort: das Personal und die Kinder können sich über eine großzügige Spende freuen.

Große Freude über eine Spende in Höhe von 1600 Euro herrschte im Kindergarten St. Martin mit Krippe und Hort. Steffi Hierl (hintere Reihe, Zweite von links) und Angi Hirmer (hintere Reihe, Dritte von links) vom Elternbeirat übergaben die Geschenke, die sich das pädagogische Personal und die Kinder mit Leiterin Gabi Schönberger (hinten Mitte) ausgesucht hatten.
von Redaktion ONETZProfil

Im vergangenen Kindergartenjahr konnte der Elternbeirat in zahlreichen Veranstaltungen, darunter das große Zirkusfest im Juni, viele Eltern und Kinder begeistern und auch entsprechende Einnahmen erzielen. "Wir wollen, dass dieses Geld, insgesamt 1600 Euro, zeitnah in den Kindergarten zurückfließt", erläuterte die Vorsitzende Angi Hirmer und so konnten sich die Kinder und das Personal Bücher und Spielgeräte aussuchen, aber auch die Deutsche Knochenmarksspenderdatei (DKMS) wurde mit einer Spende bedacht.

Die Kleinsten in der Kinderkrippe freuten sich über ein spezielles Puzzle, mit dem sie Formen, Farben und Klänge spielerisch und altersgerecht kennenlernen können. Im Kindergarten wurden die drei Gruppen mit zahlreichen neuen Büchern bedacht. Nun steht die Türe in die Phantasiewelt mit "Greta Glühwürmchen" und den "Drei Freunden" noch weiter offen.

Einen besonderen Schwerpunkt bildete aber Literatur zum Thema Bienen und Umweltschutz. Das professionelle Konstruktionsmaterial von "Kiddy Tech" wird sich wohl im Hort großer Beliebtheit bei den Schulkindern erfreuen. Dass der Elternbeirat über die Grenzen des Kindergartens hinaus schaut, bewies die Tatsache, dass die DKMS für ihre Typisierungsaktion ein Teil der 1600 Euro zur Verfügung gestellt wurde.

Hocherfreut über die großzügige Spende zeigte sich das gesamte pädagogische Personal mit Leiterin Gabi Schönberger. "Auf unseren Elternbeirat ist immer Verlass", so brachte Schönberger die gute Zusammenarbeit auf einen Nenner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.