13.10.2020 - 10:39 Uhr
PfreimdOberpfalz

Spenden unterstützen Arbeit des Fördervereins

Stellvertretend für das Mitarbeiter-Engagement der Deutschen Post übergab Birgit Reil (Zweite von rechts) 400 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins Gerhard Pamler (rechts). Weitere 200 Euro steuerte das Busunternehmen Vogl bei.
von Redaktion ONETZProfil

Der Förderverein der Landgraf-Ulrich-Schule Pfreimd unterstützt die Schule durch ideelle und materielle Förderung und zwar dort, wo sonst keine Mittel zu Verfügung stehen. Es konnten in der Vergangenheit bereits zahlreiche Projekte realisiert werden. So wurde Spielgeräte für die bewegte Pause beschafft. Aber auch Errichtung von Hochbeeten im Schulgarten und der Ausbau der Forscherwerkstatt konnten gefördert werden. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Bereitstellung einer modernen Medienausstattung durch die Beschaffung von PCs, Beamern und Dokumentenkameras. Aktuell werden zusammen mit dem Elternbeirat mehrere tausend Euro in die Modernisierung der Schülerbibliothek mit neuen Büchern und modernen Medien zum selbstständigen Lernen investiert.

Dieses Engagement wurde nun finanziell durch zwei Spenden unterstützt, die Gerhard Pamler als Vorsitzender des Fördervereins entgegennahm. Birgit Reil hatte 400 Euro im Gepäck, die die Mitarbeiter der Deutschen Post durch freiwilliges Engagement z. B. durch Tombolas sowie Back- und Bastelaktionen erwirtschaftet haben. Sie freute sich, dass dieser Betrag ohne Umwege direkt in die Bildung und damit in die Zukunft fließen werde. Den Geldsegen machten weitere 200 Euro komplett, die vom Omnibusunternehmen Vogl gespendet wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.