15.10.2021 - 09:34 Uhr
PfreimdOberpfalz

Thema beim Frauenbund Pfreimd: Immunsystem der Seele stärken

Am Ende des interessanten Abends bedankte sich die Frauenbund-Vorsitzende Cornelia Reis (rechts) bei der versierten Referentin Michaela Blattnig (links) mit einem Blumenpräsent.
von Redaktion ONETZProfil

Mit Wendepunkten und Veränderungen im Leben besser umzugehen, gelingt mit dem Resilienztraining. In dieses führte Michaela Blattnig beim Frauenbund ein. Im Laufe unseres Lebens sind wir immer wieder mit Veränderungen und Wendepunkten konfrontiert. Allerdings gehen wir mit Unvorhersehbarem oft unterschiedlich um. Manche integrieren es schnell in ihr Leben, andere drohen daran zu zerbrechen. Der entscheidende Faktor, wie schnell man nach Herausforderungen des Lebens wieder auf die Beine kommt, ist die Resilienz des Menschen.

Mit Hilfe des Resilienztrainings werden Faktoren wie Lösungsorientierung, Optimismus und Eigenverantwortung geschult und trainiert. Wie dies gelingen kann erläuterte Michaela Blattnig vor 35 interessierten Teilnehmerinnen bei einem Schulungsabend des Pfreimder Frauenbundes, der im Pfarrsaal stattfand. Unter dem Motto "Das Immunsystem der Seele stärken" gewährte die Diplom-Sozialpädagogin und Resilienztrainerin den Zuhörerinnen einen Einblick in dieses Training. Vor allem legte Blattnig darauf Wert, dass die Übungen und Tipps leicht im Alltag umsetzbar sind und so nahmen die Frauen wertvolle Anregungen mit nach Hause.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.