11.02.2020 - 15:37 Uhr
PfreimdOberpfalz

Ein Wechsel und ein Wunsch

Die neue Vorstandschaft der Feuerwehr Stein unter der Leitung von Christian Schmid und Lisa Demleitner kann nun mit der Planung des Jubelfestes beginnen: Im Jahr 2023 wird das 150-Jährige gefeiert.

Christian Schmid und Lisa Demleitner (Bildmitte vorne) führen die nächsten drei Jahre die Feuerwehr Stein als Vorsitzende. Bürgermeister Richard Tischler (rechts im Bild) gratulierte auch im Namen der Stadt Pfreimd.
von Hans-Jürgen SchlosserProfil
Die Kommandanten Karl Striegl (links) sowie Josef Ram (rechts im Bild) konnten vier junge Nachwuchsfeuerwehrler für ihre bestandenen Prüfungen auszeichnen.

Ein großes Fest braucht eine lange Planungsphase, so das 150-jährige Bestehen in drei Jahren. In der Jahreshauptversammlung wurden die Weichen gestellt. Der scheidende Vorsitzende Christoph Striegl berichtete im Floriansstüberl des Feuerwehrgerätehauses von einen abwechslungsreichen Vereinsjahr. Die 113 Mitglieder starke Wehr beteiligte sich am Florianstag, besuchte alle kirchlichen und weltlichen Feste, so weit es zeitlich möglich war. Ein Großereignis war das Bennofest mit Fischerstechen. Ein Weinfest und Themenabende im Florianstüberl sowie die Begegnung mit den Freunden der Feuerwehr Chemnitz werden in Erinnerung bleiben. Neu eingeführt wurde die Feuerwehrkirchweih. Der scheidende Vorsitzende bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit

Laut Kommandant Karl Striegl verfügt die Wehr zur Zeit über 61 Aktive. Die vier Jugendlichen übten fleißig, absolvierten Jugendflamme und Wissenstest. Beim Ankauf eines neuen Feuerwehr-Fahrzeuges herrscht momentan Stillstand, so Striegl. Kommandant Karl Striegl und seine Mannschaft wünschen sich ein neues Fahrzeug mit Allradantrieb. Es wäre bei Einsätzen in der bergigen Gegend von Stein von großem Vorteil. Es gibt eine neue Ausschreibung.

Die Vereinskasse konnte Dank des Bennofestes und der weiteren Veranstaltungen aufgebessert werden, berichtete Andrea Armer. Bürgermeister Richard Tischler dankte der Wehr für die Einsatzbereitschaft und hob das Traditionsfest der Feuerwehr, das Bennofest, heraus. Tischler gab noch Informationen über die Ausschreibung des neuen Fahrzeuges.

Bernadette Raab, Theresa Kirchberger und Florian Schmid bestanden den Wissenstest und die Jugendflamme der ersten Stufe. Den Wissenstest in gold-grün meisterte Tobias Taubmann.

Die Neuwahlen waren schnell erledigt. Neuer Vorsitzender ist nun Christian Schmid, Lisa Demleitner weiterhin zweite Vorsitzende. Karl Striegl und Josef Ram bleiben Kommandanten. Als Schriftführer wurden Kathrin Kiener und Wolfgang Buchner gewählt. Peter Schießl und Julia Kiener verwalten die Vereinskasse, als Gerätewarte fungieren Thomas Kirchberger und Georg fungieren. Dem Vereinsausschuss gehören weiterhin Christoph Striegl, Tobias Sollfrank, Helmut Schießl, Siegfried Kiener Natalie Armer und Alfred Armer an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.