09.03.2020 - 12:40 Uhr
PirkOberpfalz

Kinderfeuerwehr übt das Gelernte in der Praxis

Kinderfeuerwehr beim Üben

Die Kinder und Jugend bei der Übung am Brandherd.
von Rita KreuzerProfil

Nach der "Winterpause" starteten die Kinder- und Jugendfeuerwehr Pirk mit ihren theoretischen Lerneinsätzen jetzt in technischen Übungen. In ihrem nun vierten Jahr der Kinderfeuerwehr mussten die Pirkis gleich zwei „Brände“ löschen. Dabei galt es den Aufbau des Löschangriffs sowie die Meldungen "Wasser marsch" und "Wasser halt" ordentlich beim Melder abzugeben. Umgehend konnte dadurch auch das Feuer gelöscht werden. Auch wurde der Unterschied vom Oberflurhydrant und Unterflurhydrant und den jeweiligen Hinweisschildern von der Damengruppe der Feuerwehr Pirk erklärt. Die Jugendgruppe übten Knoten und Stiche. Das Kuppeln der Saugschläuche wurde unter Zeit gemessen. Dabei hat sich gezeigt, dass Dank der guten Ausbildung durch die Jugendleiter die Zeiten der Jugendgruppe sogar unter der von den Aktiven erreicht wurde. Da gab es ein Lob vom Leiter der Kinderfeuerwehr Christian Wirth.

Die Kinder und Jugend bei der Übung am Brandherd.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.