15.02.2021 - 11:41 Uhr
PirkOberpfalz

Pippi Langstrumpf predigt in der Pirker Kirche

Pippi und der Pfarrer vor der Predigt beim Faschingsgottesdienst in der Kirche. .
von Rita KreuzerProfil

In der Auferstehungskirche in Pirk zeigten Luftballons an den Kirchenbänken, dass am Faschingssonntag ein etwas anderer Gottesdienst gefeiert wird. Beim Mitmachgottesdienst hat das Team die Kinder mit einbezogen.

Als Pfarrer Jaison Thomas nach dem Evangelium zur Predigt ansetzte, kam Pippi alias Lina Vicupa ans Mikrofon und erklärte, dass sie heute predigt. Die Jugendkapelle „Blechfrösche“ unter Hexenleitung von Kerstin Kiener spielte lustige Lieder, jedoch immer noch mit christlichem Charakter. Denn: Zuvor hatte der Pfarrer im Evangelium noch von der Botschaft der Freude gesprochen. Und diese Freude übermittelten die Prinzessinnen, Clowns, junge Feuerwehrler und Pippi den Erwachsenen. „Auch in der Kirche kann man lustig sein und sich freuen,", hieß es. Doch das wollte ein Erwachsener partout nicht einsehen. „Fasching in der Kirche - was soll das. Doch nicht hier, wir können keine Gaudi machen“, schimpfte Thomas Fritsch als Spieler in der Theatergruppe Pirker Brettl. Aber die 15 Kinder überzeugten ihn vom Gegenteil und lasen Aussagen aus der Bibel vor, in denen oft und vielmals von Freude, Begeisterung und Glücksgefühlen die Rede ist. Auch in den anschließenden Fürbitten baten die maskierten Jugendlichen: "Hilf uns, den Augenblick der Freude zu genießen, oder lass uns andere froh machen."

Die Jugendkapelle lud die Gläubigen zum Mitklatschen ein. Die Sängerinnen Emma Vicupa und Lisa-Marie Kalis baten zum Mitmachlied „Berühren sich Himmel und Erde, Friede werde unter uns“. Und damit die Kinder an den restlichen tollen Tagen auch zu Hause Spaß haben, gab das Mitmachteam nach der Messe den Kindern eine Faschingstüte mit Luftschlangen und Luftballons zum Schmücken der Kinderzimmer mit.

Die Hexe und Pippi bereiten den Gottesdienstbesuchern riesige Freude mit ihren Auftritten.
Die Kirchenbänke waren fröhlich mit Luftballons geschmückt.
Die "Blechfrösche" spielen fröhliche Lieder mit christlichem Charakter und fordern die Gläubigen zum Mitklatschen auf.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.