07.02.2021 - 14:17 Uhr
PirkOberpfalz

Pirker Pfarrer weiht gestaltete Kerzen

Pfarrer Jaison Thomas segnete die vielen Kerzen, auch die, welche die Kinder zuhause bastelten, beklebten und gestalteten. Jetzt können sie alle in der Kirche abgeholt werden.
von Rita KreuzerProfil

Das Pirker Mitmachgottesdienst-Team hat sich zum Thema Lichtmess eine Aktion einfallen lassen und für die Kinder Kerzen zum Verzieren bereitgelegt. Pfarrer Jaison Thomas hat 60 Kerzen im Gottesdienst geweiht. Er freute sich, dass so viele Kinder dieses Angebot angenommen hatten und die Kerzen in den Tagen zuvor gebastelt, beklebt und gestaltet hatten. Auch Erwachsene nutzten das Angebot und stellten mitgebrachte Kerzen zu den denen der Kirche, die Mesner Josef Kick am Ambo aufgebaut hatten.

Für die Musik sorgten Anna Fleischmann mit Gesang, begleitet von Kerstin Kiener am E-Klavier. Sie hatten in ihren Liedern das Thema Licht ebenfalls aufgegriffen. Roland Assion rundete die Messe durch seine einfallsreichen Improvisationen über Lichtlieder aus dem Gotteslob.

Der Name ‘Lichtmess’ übrigens ist abgeleitet von den Licht(ern), die oft in einer Mess(e) geweiht werden. Unsere Großeltern kannten das Fest der ‘Darstellung Jesu im Tempel’ vor allem unter der Bezeichnung ‘Mariä Lichtmess’. Der heutige Festname verdeutlicht besser den eigentlichen Sinn des Festes: ‘Darstellung Jesu im Tempel’- das ist Begegnung mit Gottes guter Absicht, seinem Heilswillen für die Menschen - verkörpert in Jesus Christus.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.