01.01.2020 - 12:51 Uhr
Pirkhof bei OberviechtachOberpfalz

Böllerschützen begrüßen das neue Jahr

In Niedermurach und Pirkhof wird das neue Jahr mit einem Salut und Reihenfeuer willkommen geheißen.

In Niedermurach schossen die Böllerschützen der Murachtaler Schützen das neue Jahr am „Meiler“ an.
von Christof FröhlichProfil

Es ist Tradition, dass die Böllerschützen der Region das neue Jahr begrüßen. Die Gruppen in Niedermurach (Bild) und Pirkhof freuten sich am Mittwoch über herrlichen Sonnenschein. Beim Anschießen sollen die möglicherweise noch verblieben „bösen Geister des Vorjahres“ vertrieben und die „guten Geister“ mit einem freudigen Salut willkommen geheißen werden. Die Böllerschützen der Almenrauschschützen Pirkhof warteten dazu das Zwölf-Uhr-Läuten ab. Erst dann kam das Kommando von Böllerschützenmeister Jürgen Leibl: „Böller laden zur langsamen Reihe“. Weiter ging es mit der „schnellen Reihe“ und zum Abschluss donnerte das „Salut“ durch die Luft. Schon Stunden vorher begrüßten die Böllerschützen der Murachtaler Schützen unter dem Kommando von Christoph Zinkl das neue Jahr am „Meiler“. Auch hier wurde der Ablauf mit Reihenfeuer und Salut beibehalten. Nach den Neujahrswünschen wurde ins Gasthaus Pröls eingekehrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.