22.09.2021 - 13:59 Uhr
PleysteinOberpfalz

DFB-Mobil hält in Pleystein

Kombinieren und Tore schießen - auf dem Platz des TSV Pleystein ging es rund beim Besuch des DFB-Fußballmobils. Trainer Markus Harand (Mitte) gab immer wieder Anweisungen zum Umgang mit dem runden Leder.
von Walter BeyerleinProfil

Das DFB-Mobil war wieder Gast beim TSV Pleystein. Mit dessen Ausstattung kann problemlos ein Fußballtrainingslager bedient werden. 24 Buben der Altersklasse U 13 waren gekommen, um mit den Trainern Markus Harand und Maximilian Gebert das Motto der Trainingsstunde „Mit Erfolg kombinieren“ spielerisch "Zwei gegen Zwei" und in Spielform umzusetzen. Mit dabei Spieler des TSV Pleystein, des FSV Waldthurn, der DJK Neukirchen/St. Christoph und des TSV Flossenbürg und die Nachwuchsbetreuer des gastgebenden TSV Pleystein. Die Organisation lag bei Jugendleiter Sven Maier. Abteilungsleiter Dominik Maier freute sich über die „großartige“ Teilnahme der Kinder, was aktuell nicht leicht ist.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.