18.06.2020 - 10:29 Uhr
PleysteinOberpfalz

Ehrung treuer Berliner für 80 Mal Ferien in Pleystein

Monika und Harald Gerschwitz sowie ihr Sohn Andree freuen sich über die Ehrung durch Bürgermeister Rainer Rewitzer, Quartiergeberin Christa Ärmer sowie den Gastronomen Erika und Hans Weig vom Gasthof "Weißes Lamm".
von Autor TUProfil

Stammgäste sind seit jeher das feste Fundament eines florierenden Tourismus. Die Eheleute Monika und Harald Gerschwitz sowie ihr Sohn Andree aus Berlin verbringen derzeit zum 80. Mal Ferien in der Rosenquarzstadt. Am Dienstag ehrte Bürgermeister Rainer Rewitzer im Gasthof "Weißes Lamm" diese drei Touristen aus der Hauptstadt, die bei ihren mehrwöchigen Aufenthalten stets im Hause "Christa" wohnen, mit Urkunde und Geschenken.

Das Stadtoberhaupt würdigte jene besondere Treue der „Vorzeige-Jubilare“, die drei bis vier Mal im Jahr in den staatlich anerkannten Erholungsort im Zottbachtal kommen, gerne ausgiebige Wanderungen unternehmen und ins Freizeitzentrum zum Schwimmen und Relaxen gehen, zu Pleystein seit 1984. Die Gastronomenfamilie Weig stiftete ihren treuen Mittags- und Abendtischkunden zum Jubiläum ein leckeres Menü und überreichte ebenfalls Geschenke wie auch Quartiergeberin Christa Ärmer. Harald Gerschwitz dankte den Initiatoren von Stadt und Geschäftswelt "für die Ausrichtung dieser schönen Feier" und fand nur lobende Worte für die optimale Unterbringung, das vorzügliche Essen und für die vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in Pleystein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.