08.11.2018 - 09:04 Uhr
PleysteinOberpfalz

Jubilar bohrt gerne nach

Bei so manchem sind die Erinnerungen an Dr. Peter Trstan leider schmerzlich: Als Zahnarzt wurde er in Pleystein zur Institution. Einfluss nimmt er aber auch als Stadtrat und Mitglied vieler Vereine. Zum 75. Geburtstag steht eine Feier an.

Peter Trstan freut sich mit Ehefrau Martha üer die Glückwünsche seiner Stadtratskollegen, der Feuerwehr Pleystein, des OWV-Zweigvereins Pleystein, des TSV Skiclub, des TSV Pleystein und der Siedlergemeinschaft zu seinem 75. Geburtstag.
von Walter BeyerleinProfil

Pleysteins früherer Zahnarzt, Dr. Peter Trstan, feierte 75. Geburtstag. Stadtrat und viele Vereinsvertreter gratulierten und dankten ihm für sein Engagement rund um die Großgemekinde. Der Jubilar wurde am 7. November 1943 in Trencianske Teplice in der Slowakei geboren. Nach dem Besuch der Volksschule legte Peter Trstan das Abitur in Pressburg ab, um dann an der medizinischen Fakultät Zahnmedizin zu studieren. Im Jahr 1966 promovierte er in Pressburg.

Sein medizinisches Arbeitsleben startete Trstan in den Skoda-Werken, fernab aber vom Autobau. Dort musste der junge Mediziner die Arbeitnehmer ärztlich versorgen. Im Frühjahr 1969 führte der Lebensweg Trstans nach Wien, einige Monate später war er dann für zwei Jahre als Assistent in einer Praxis in Tirschenreuth, in gleicher Funktion von 1971 bis 1973 in Marktredwitz tätig. Am 1. Januar 1974 eröffnete der Zahnmediziner seine Praxis in Pleystein. Schnell fand er Kontakt zu den Vereinen und den Bürgern der Stadt. Seine Hilfsbereitschaft, das Einbringen medizinischen Wissens in die Vereinsarbeit, seine Höflichkeit bei der Begegnung mit anderen Menschen und seine Freundlichkeit zeichnen Peter Trstan in besonderer Weise aus. Seit der letzten Kommunalwahl gehört er als Stadtrat der Fraktion der Freien Wähler an.

Ab den Nachmittagsstunden am Geburtstag gaben sich die Gratulanten regelrecht die Türklinke in die Hand. Zweite Bürgermeisterin Andrea Lang überbrachte dem Stadtratskollegen die Glückwünsche der Stadt und überreichte einen Geschenkkorb. VdK-Orts- und Kreisvorsitzender Josef Rewitzer wünschte Peter Trstan als Schriftführer des Ortsverbandes alles Gute.

Zur Abendstunde sang der Männergesangverein 1895 Pleystein unter Leitung von Alexander Völkl vor der Haustüre ein Ständchen. Vorsitzender Karl Herrmann dankte dem Jubilar für die Unterstützung des Männergesangvereins. Herbert Stahl und Hans Sax wünschten ihrem Fraktionskollegen alles Gute und dankten für die Zusammenarbeit. Den Glückwünschen, immer verbunden mit dem Dank für die Unterstützung, schlossen sich die Vertreter der Feuerwehr Pleystein mit Vorsitzenden Hans-Peter Wallner, des TSV Pleystein mit Vorsitzenden Josef Windirsch, der TSV-Skiclub Pleystein mit stellvertretendem Abteilungsleiter Robert Franz, die Siedlergemeinschaft mit Vorsitzenden Herbert Lorenz und der OWV Pleystein mit zweitem Vorsitzenden Max Baierl an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.